BYD, unterstützt von Warren Buffett, verkauft mehr Elektroautos als March vs. Nioshen

BYD, ein chinesischer Hersteller von Batterie- und Elektrofahrzeugen, wird auf der Beijing Motor Show 2020 ein Modell der Han-EV-Serie vorstellen.

Evelyn Cheng | CNBC

Pekinger chinesischer Autohersteller BYD verkauft mehr als doppelt so viele batteriebetriebene Elektroautos wie Start-ups Nio, die im März ausgeliefert wurden.

BYD mit Unterstützung des US-Milliardärs Warren Buffett gab am Dienstag bekannt, dass batteriebetriebene Pkw im vergangenen Monat insgesamt 16.301 Einheiten verkauft haben.

Das ist mehr als das Doppelte der Auslieferung von 7.257 Autos des Nio.Rival-Startups Xpeng im März. Im vergangenen Monat haben wir mit 5.102 noch weniger Fahrzeuge ausgeliefert. Beide Unternehmen übertreffen mit diesen Zahlen immer noch die Erwartungen der Analysten.

In der Kategorie der New Energy Vehicles, einschließlich Hybrid- und reiner Elektrofahrzeuge, verkaufte BYD im März mehr als 23.000 Einheiten, womit sich die Gesamtzahl im ersten Quartal auf 53.380 Einheiten erhöhte.

Auch BYD verkaufte im ersten Quartal mit 49.394 Einheiten etwa die gleiche Anzahl an erdölbetriebenen Fahrzeugen.

Der Verkauf von Elektrofahrzeugen wird kommen, wenn sich der chinesische Fahrzeugmarkt von der Coronavirus-Pandemie erholt, die im ersten Quartal 2020 am stärksten getroffen wurde.

Die Neuzulassungen von Fahrzeugen erreichten im ersten Quartal dieses Jahres mit 9,66 Mio. Einheiten ein Rekordhoch. Das teilte das chinesische Ministerium für öffentliche Sicherheit am Dienstag mit. Auf neue Energiefahrzeuge entfallen 466.000 Einheiten, das sind mehr als 6% der neu zugelassenen Fahrzeuge.

Nach Angaben der öffentlichen Sicherheit lag der Anteil reiner Elektrofahrzeuge an den New Energy Vehicles bundesweit im ersten Quartal mit 81,5 % fast so hoch wie im Jahr 2020.

Wenn es um den Weltmarkt geht, klafft noch immer eine große Lücke zwischen den chinesischen Elektroautoherstellern.

Der Elektrofahrzeug-Marktführer Tesla gab vergangene Woche bekannt, im ersten Quartal weltweit 184.800 Fahrzeuge ausgeliefert zu haben. Der US-Elektroautohersteller veröffentlichte keine chinesischen Zahlen, aber das Unternehmen sagte in seiner Pressemitteilung: “Ermutigt durch die Popularität des Model Y in China erreicht es schnell die volle Produktionskapazität.”

Elon MuskAutomobile begann im Januar mit der Auslieferung des in China hergestellten Model Y. Nach Angaben des Autos war es im Februar das drittverkaufte New-Energy-Fahrzeug in China. Chinesischer Pkw-Verband..

Tesla hat in seinem Werk in Shanghai eine jährliche Produktionskapazität von 200.000 Model Y-Einheiten installiert. Laut einer Investorenpräsentation Ende Januar.

Erstmals in Großbritannien können die kabellosen Premium-ANC-Kopfhörer an Ihr individuelles Gehör angepasst werden , aber irgendwie funktioniert es FAA schlägt Schritte zur Verbesserung der Flugsicherheit in Alaska vor. Einige Experten sagen, dass sie nicht ausreichen. Neueste Technologienachrichten

    Erstmals in Großbritannien können die kabellosen Premium-ANC-Kopfhörer an Ihr individuelles Gehör angepasst werden , aber irgendwie funktioniert es FAA schlägt Schritte zur Verbesserung der Flugsicherheit in Alaska vor. Einige Experten sagen, dass sie nicht ausreichen.

Leave a Comment