Chromebooks erhalten endlich ein dringend benötigtes Redesign des Videoplayers

Chromebooks erhalten endlich ein dringend benötigtes Redesign des Videoplayers

Chromebooks hatten schon immer einen einfachen Videoplayer, der nie besonders intuitiv zu bedienen war. Google hat diese Tatsache scheinbar endlich erkannt und führt ein sehr willkommenes Redesign ein.

Entsprechend Android-Polizei, testet Google ein verbessertes Videoplayer-Design mit schwebenden Steuerelementen, die viel einfacher zu verstehen und zu verwenden sind, insbesondere auf Touch-Displays. Der neue Videoplayer scheint sich im Test auf Chrome OS Canary Version 91.0.4463.0 zu befinden und muss über das Media App Video Flag (chrome://flags/#media-app-video) aktiviert werden.


Die alte Videoplayer-Benutzeroberfläche im Vergleich zur neuen Videoplayer-Benutzeroberfläche. Bilder über Android Police.

Wie Android-Polizei stellt fest, dass die aktuelle Videoplayer-Erfahrung auf dem HTML5-basierten Video-Plugin von Chrome basiert, während die neue Lösung eher der Media-App entspricht, die auch für die Bildanzeige verwendet wird. Die schwebende Box ist eine kompaktere Möglichkeit, die Steuerelemente zu präsentieren, und ist an einer Stelle einfacher zugänglich, anstatt verschiedene Einstellungen am unteren Bildschirmrand zu verteilen. Die schwebende Box enthält Steuerelemente für Wiedergabe/Pause, Scrubbing, Lautstärke, Vollbild und Vor- und Zurückspringen.

Für etwas, das getestet wird, sieht die neue Lösung auf Chromebooks viel besser aus als das, was jetzt verfügbar ist. Aber nur weil etwas getestet wird, heißt das nicht, dass es in einem stabilen Build eingeführt wird. Aber wir sabbern schon vor der Möglichkeit, dass diese Veränderung dauerhaft gemacht wird.

Android-Polizei sagte, dass das Überlaufmenü des neuen Videoplayers auf Chromebooks Steuerelemente für PiP und Looping-Optionen bietet, zusammen mit Beweisen dafür, dass Benutzer .vtf-Untertitel laden können.

Es können die kleinen Änderungen sein, die den größten Unterschied machen, wie das Hinzufügen eines Kalender-Widgets. Es ist gut möglich, dass die meisten Leute nicht einmal bemerkt haben, dass sie ein neues Design des Videoplayers auf Chromebooks wünschen. Aber jetzt, da wir gesehen haben, wie es aussieht, kann es nicht schnell genug hier sein. Wir benachrichtigen Sie, wenn die Funktion offiziell für alle verfügbar ist.

Leave a Comment