Das britische “Team Tempest” steht diesen Sommer kurz vor dem Eintritt in die Designphase eines neuen Jagdflugzeugs.

London Nach Angaben der an der Debatte beteiligten Beamten sind die Bemühungen des Vereinigten Königreichs, Kampfflugzeuge der sechsten Generation zu entwickeln, in vollem Gange, und die Konzeptions- und Evaluierungsphase des Programms wird voraussichtlich bald von Industrie und Regierung genehmigt. ..

Laut einem Sprecher von BAE Systems wird die Ankündigung des Verteidigungsministeriums über einen Vertrag zum Beginn der nächsten Phase der Arbeit am zukünftigen Kampfflugzeugprogramm der britischen Tempest in den kommenden Wochen erwartet.

„Wir sind auf einem guten Weg in die Konzept- und Evaluierungsphase mit dem gemeinsamen Ziel, die nächste Phase des internationalen Programms zu starten, um gemeinsam weltweit führende zukünftige Kampfflugzeugfähigkeiten zu entwickeln und bereitzustellen. Wir sind unterwegs. Wir freuen uns darauf, im Sommer einem Konzept- und Evaluierungsphasenvertrag zuzustimmen“, sagte ein Sprecher.

Der Sprecher wurde nicht zum genauen Datum gezogen, könnte aber vorher eine Vertragsankündigung im Kongress auslösen, die im Juli für die Sommerferien ansteht.

Die Vereinbarungen in der Konzeptions- und Evaluierungsphase stellen den ersten geeigneten Schritt dar, um ein umfassendes Kampfprogramm der 6. Generation durch das Vereinigte Königreich und seine internationalen Partner auf den Weg zu bringen.

Die britische Regierung hat in den nächsten vier Jahren 2 Milliarden (2,8 Milliarden US-Dollar) in das Programm investiert, und es wird erwartet, dass die Branche dazu beiträgt.

Die ersten Arbeiten an Tempest begannen offiziell Mitte 2018 mit der britischen Regierung und den Industriepartnern BAE, Leonardo, MBDA und Rolls-Royce, und eine Partnerschaft namens Team Tempest begann mit den frühen Stadien der Forschung und Entwicklung von Technologieoptionen.

Dazu gehört heute die Einbindung potenzieller Programmpartner. Italien und Schweden.

Melden Sie sich für Early Bird Briefs an
Senden Sie die umfassendsten Nachrichten und Informationen der Verteidigungsindustrie direkt in Ihren Posteingang

Danke fürs Anmelden!

Als die Regierung Ende letzten Jahres ankündigte, ein trilaterales Memorandum unterzeichnet zu haben, mit dem im Sommer ein internationales Programm auf den Weg gebracht werden soll, war es wahrscheinlicher, dass die drei Länder in der nächsten Arbeitsphase zusammenarbeiten würden.

Die britische Regierung ist auch in Gesprächen mit Japan, um zu sehen, wie die beiden Länder bei gemeinsamen Anforderungen an die Luftpatrouille im Kampf zusammenarbeiten können.

Die Türen für das Boarding weiterer Partner sind nicht verschlossen.

„An diesem Punkt konzentrieren wir uns auf unser Programm und konzentrieren uns darauf, es so erfolgreich wie möglich zu machen“, sagte Michael Christie, Direktor des zukünftigen Kampfflugzeugsystems von BAE, das von der Lobbygruppe ADS moderiert wird. Ich habe es bei einer Online-Veranstaltung am 25. Mai erwähnt. „Wir sind immer noch offen für Gespräche über weitere Partnerschaften mit anderen, aber der Schwerpunkt liegt derzeit darauf, das bereitzustellen, was wir zu bieten haben“, fügte er hinzu.

Christie weigerte sich, einen Zeitplan für die Entwicklung des Tempest-Prototyps festzulegen, sagte jedoch, dass das Projekt auf dem richtigen Weg sei, um sicherzustellen, dass Jet Mitte der 2030er Jahre seine frühen Betriebsfähigkeiten erreichen würde. Genannt.

Im Laufe der Zeit wird der Jet den Typhoon Jet ersetzen, der heute das Rückgrat der Kampffliegerei der Royal Air Force darstellt. Die Briten bestellten auch 48 F-35B, aber die Anzahl der Jets ist unbekannt.

Wir planen, wie geplant 2018 mit der Konzept- und Evaluierungsphase zu beginnen. Wir haben die Auftragsvergabe 2021 angestrebt, aber es läuft noch gut, sagte ein BAE-Manager.

In einer Erklärung sagte der britische Verteidigungsminister Jeremy Quin, dass das Tempest-Programm ein erhebliches Beschäftigungswachstum bringen und die Sicherheitsfähigkeiten verbessern würde.

„Wir kurbeln die Kampfflugzeugindustrie an, indem wir in Forschung und Entwicklung investieren, um die Bemühungen des Landes zum Aufbau zukünftiger Kampfflugzeugsysteme mit unseren Partnern zu unterstützen“, sagte er im Vereinigten Königreich. Erwähnt den offiziellen Namen des Entwicklungsprogramms. Es wird mit den Bemühungen seiner Rivalen auf dem europäischen Festland von Frankreich, Deutschland und Spanien verwechselt.

„Investitionen in FCAS, das Herzstück des Luft- und Raumfahrtsektors des Landes, werden in den nächsten vier Jahren mehr als 2 Milliarden Yen ausgeben, zusätzliche Investitionen der Industrie tätigen und militärische Macht aufbauen, um uns und unsere Verbündeten zu schützen. Wir bekräftigen unser Engagement gegenüber der Regierung und schaffen Tausende von qualifizierten Arbeitsplätzen in ganz Großbritannien “, sagte Quin.

Wie wichtig das zukünftige Kampfluftfahrtsystem für die britische militärische Luft- und Raumfahrtindustrie und die breitere Wohlstandsagenda der Regierung ist, zeigt eine aktualisierte Version eines Berichts, der vom Beratungsunternehmen PwC über die wirtschaftlichen Auswirkungen des britischen Sturms veröffentlicht wurde. Ich tat.

Analysten veröffentlichten den Bericht erstmals im vergangenen Oktober, haben das Dokument jedoch seitdem im Auftrag von Team Tempest aktualisiert.

Die wichtigsten Punkte aus dem Bericht sind:

    Das Tempest-Programm wird zwischen 2021 und 2050 26,2 Milliarden zur britischen Wirtschaft beitragen. Team Tempest Partner und ihre Lieferkette werden im gleichen Zeitraum voraussichtlich 100 Milliarden spenden. Das Programm unterstützt jährlich durchschnittlich 21.000 Mitarbeiter.

Highlights der Wildlife Photographer of the Year Awards 2021 Quantum Computing as a Service Startup Multiverse Computing bringt 10 Millionen Euro ein Tech.eu UCI Track World Championship 2021 Kostenloser Live-Stream: So sehen Sie Radfahren von überall online PCR Dezember-Januar in der Remote / Hybrid Workforce Branche! PCR 30-Kandidaten des Außenministeriums, darunter der NATO-Botschafter, werden in den Senat aufgenommen Neueste Technologienachrichten

    Highlights der Wildlife Photographer of the Year Awards 2021 Quantum Computing as a Service Startup Multiverse Computing bringt 10 Millionen Euro ein Tech.eu UCI Track World Championship 2021 Kostenloser Live-Stream: So sehen Sie Radfahren von überall online PCR Dezember-Januar in der Remote / Hybrid Workforce Branche! PCR 30 Kandidaten des Außenministeriums, darunter NATO-Botschafter, in den Senat befördert

Leave a Comment