Das deutsche Air-Shuttle-Startup Lilium fusioniert mit Qell, um neues eVTOL . anzukündigen

Melden Sie sich hier für den kostenlosen zweiwöchentlichen Covid-19-Bericht von Global Data mit den neuesten Informationen an, die die Branche wissen muss.

Lilium, ein deutsches Air-Shuttle-Startup, hat einen Fusionsvertrag mit der börsennotierten Zweckgesellschaft Qell unterzeichnet.

Qell wurde letztes Jahr in San Francisco gegründet und hat sich auf die Entwicklung der nächsten Generation nachhaltiger Mobilität spezialisiert.

Das fusionierte Unternehmen soll aus der Transaktion einen Gesamtumsatz von rund 830 Millionen US-Dollar erzielen. Darin enthalten sind 450 Millionen US-Dollar und 380 Millionen US-Dollar in bar aus dem vollständig zugesagten PIPE-Stammaktienangebot.

Nach Abschluss der Transaktion wird das kombinierte Geschäft einen Wert von 3,3 Milliarden US-Dollar haben.

Die fusionierte Einheit wird Lilium heißen und an der NASDAQ unter dem Tickersymbol LILM gelistet sein.

In einer anderen Entwicklung kündigte Lilium ein neues 7-Sitzer-Modell an, das den 5-Sitzer-Starrflügler-Prototyp ergänzt.

Dieses Flugzeug wurde für eine einfache Herstellung und Erweiterbarkeit entwickelt und verfügt über ein Dreißigstel der Komponenten eines Verkehrsflugzeugs.

Der 7-sitzige Lilium-Jet hat eine Reichweite von über 255 Meilen und fährt mit einer Geschwindigkeit von 275 Meilen pro Stunde.

Das Flugzeug wird das erste Modell sein, das in die kontinuierliche Produktion geht. Bereits im vergangenen Jahr haben wir den Zertifizierungsstandard CRI-A01 von der European Union Aviation Safety Agency erhalten.

Daniel Wiegand, Mitbegründer und CEO von Lilium, sagte: Wir freuen uns sehr, die Entwicklung des 7-Sitzer Lilium Jets und die nächste Wachstumsphase bekannt zu geben. Dies wurde von unserem talentierten Team und erstklassigen Partnern und Investoren in den letzten fünf Jahren getan. Überprüfung aller Bemühungen.

„Unsere Vision ist es, eine nachhaltige und zugängliche Art des Hochgeschwindigkeitsverkehrs zu schaffen und allen Gemeinden zur Verfügung zu stellen. Die Verkehrsinfrastruktur ist kaputt. Es verbraucht persönliche Zeit, Platz und Kohlenstoffemissionen sind kostspielig. Das Streben nach einzigartiger Elektrojet-Technologie ist der Schlüssel zu Flugzeugen mit hoher Kapazität, niedrigen Kosten pro Sitzmeile, geringem Lärm und niedrigen Emissionen. Weil.

Die heutige Ankündigung bringt uns der Einführung des Personenverkehrs näher. Mit Qell haben wir einen Partner gefunden, der unsere Ambitionen für nachhaltige Mobilität teilt und über große Erfahrung in der Führung unseres Mobilitäts- und Hardwaregeschäfts verfügt. . ”

CACI erhält USAFRL-Auftrag zur Entwicklung eines multispektralen Laserprototyps Thales erhält Auftrag zur Modernisierung des portugiesischen Signalsystems Matalans Umsatz stieg trotz Lieferkettenproblemen um 2,6% STERTIL GROUP investiert 7,5 Millionen US-Dollar in die Erweiterung des Hauptsitzes-Engineering Update Startup-Phase: Ultimate Travel Club bietet vergünstigte Abonnements an Neueste Technologienachrichten

    CACI erhält USAFRL-Auftrag zur Entwicklung eines multispektralen Laserprototyps Thales erhält Auftrag zur Modernisierung des portugiesischen Signalsystems Matalans Umsatz stieg trotz Lieferkettenproblemen um 2,6% STERTIL GROUP investiert 7,5 Millionen US-Dollar in die Erweiterung des Hauptsitzes-Engineering-Update Startup-Phase: Ultimate Travel Club bietet vergünstigte Abonnements

Leave a Comment