Das Oppo Realme 1 ist jetzt offiziell in Indien mit einem 6″ Full HD+ Display und dem MediaTek Helio P60 SoC

Das Oppo Realme 1 ist jetzt offiziell in Indien mit einem 6″ Full HD+ Display und dem MediaTek Helio P60 SoC

Man kann sagen, dass sich der Wettbewerb im Budget- und unteren Mittelklasse-Preissegment auf dem indischen Smartphone-Markt verschärft. Das Xiaomi Redmi Note 5 Pro war das erste Telefon, das in Indien mit dem Qualcomm Snapdragon 636 System-on-Chip auf den Markt kam. Es folgte das Asus ZenFone Max Pro M1, das einen noch niedrigeren Preis hatte. Jetzt hat Oppo das Realme 1 in Indien offiziell eingeführt. Es ist das erste Smartphone der Realme-Serie und ein Telefon der unteren Mittelklasse.

Realme ist eine neue Untermarke von Oppo, und Realme-Smartphones werden ausschließlich online verfügbar sein. Sie werden auch preisaggressiv sein. Das Realme 1 verfügt über ein 6-Zoll Full HD+ (2160×1080) IPS-Display, den MediaTek Helio P60 SoC und eine 13MP Rückkamera. Die Preise beginnen bei Rs. 8990 ($ 132) für die 3 GB RAM / 32 GB Speichervariante – unterbietet alle seine Konkurrenten.

Schauen wir uns die Spezifikationen von Realme 1 an:

Oppo Realme 1 – Spezifikationen auf einen Blick



Oppo Realme 1 Spezifikationen
Dimensionen und Gewicht 156,5 x 75,2 x 7,8 mm, 158 g
Software ColorOS 5.0 zusätzlich zu Android 8.1 Oreo
Zentralprozessor Octa-Core MediaTek Helio P60 (4x 2GHz ARM Cortex-A73 Kerne + 4x 2GHz ARM Cortex-A53 Kerne)
GPU Mali G72MP3
RAM und Speicher 3 GB RAM mit 32 GB Speicher / 4 GB RAM mit 64 GB Speicher / 6 GB RAM mit 128 GB Speicher; dedizierter microSD-Kartensteckplatz
Batterie 3410mAh
Anzeige 6 Zoll Full HD+ (2160×1080) IPS LCD mit einem Seitenverhältnis von 18:9
W-lan 802.11b/g/n
Bluetooth Bluetooth 4.2
Häfen microUSB-Anschluss, zwei Nano-SIM-Steckplätze, VoLTE, 3,5-mm-Kopfhöreranschluss
Bänder GSM: 850/900/1800/1900MHz
WCDMA: 850/900/2100MHz
FDD-LTE: Bänder 1/3/5/8
TDD-LTE: Bänder 38/40/41
Rückfahrkamera 13MP Kamera mit f/2.2 Blende
Front-Kamera 8MP Frontkamera mit f/2.2 Blende

Das Design des Oppo Realme 1 ähnelt dem Oppo F7, das im März auf den Markt kam. Es verfügt über die gleiche reflektierende Rückseite mit Fiberglas (das ist faserverstärkter Kunststoff). Das Telefon verwendet Bildschirmtasten zur Navigation. Seltsamerweisees hat keinen Fingerabdrucksensor. Stattdessen setzt es zum Entsperren des Telefons auf KI-unterstütztes Face Unlock, das das Telefon in weniger als 0,1 Sekunden entsperren soll. Face Unlock ist softwarebasiert, sodass Benutzer es nicht zur Authentifizierung von Einkäufen verwenden können. Dies bedeutet, dass der Wegfall des Fingerabdrucksensors ein großer Nachteil ist.

Das Telefon wird vom MediaTek Helio P60 System-on-Chip betrieben. Dies ist der Flaggschiff-Chip der Helio P-Serie und wird in einem 12-nm-FinFET-Prozess hergestellt. Es verfügt über vier ARM Cortex-A73-Kerne, die mit 2,0 GHz getaktet sind, zusammen mit vier ARM Cortex-A53-Kernen, die mit 2,0 GHz getaktet sind, gepaart mit der Mali-G72MP3-GPU. Das SoC unterstützt NeuroPilot, die KI-Technologie von MediaTek. Es verfügt über eine mobile 2-Kern-APU (Artificial Intelligence Processing Unit) für KI-Aufgaben.

Auf dem Papier sollte die Leistung des SoC besser sein als die des Qualcomm Snapdragon 636. Außerdem ist er allen bisherigen Chips der Helio-P-Serie einen deutlichen Vorsprung voraus.

Das Realme 1 verfügt über drei RAM- und Speicherkonfigurationen, wobei zu Beginn nur zwei Varianten erhältlich sein werden. Es hat 3 GB RAM mit 32 GB Speicher, 4 GB RAM mit 64 GB Speicher oder 6 GB RAM mit 128 GB Speicher. Die 4-GB-RAM-Variante wird zu einem späteren Zeitpunkt verfügbar sein. Alle Varianten verfügen über einen dedizierten microSD-Kartensteckplatz, anstatt einen hybriden SIM/microSD-Steckplatz zu verwenden. Dank des Triple-Slots können Nutzer gleichzeitig zwei SIM-Karten und eine microSD-Karte verwenden.

Das Display des Telefons ist ein 6-Zoll-Full-HD+ (2160 × 1080) IPS-LCD. Im Gegensatz zum Oppo F7 hat es keine Notch. Das Realme 1 verfügt über eine 13-MP-Rückfahrkamera mit f/2.2-Blende und eine 8-MP-Frontkamera mit f/2.2-Blende.

Es wird von einem 3410mAh Akku mit 5V/2A Aufladung betrieben. Das Telefon verfügt über „AI Battery Management“, eine Funktion, die die Nutzungsgewohnheiten der Benutzer lernt und Hintergrund-Apps herunterfährt, um den Stromverbrauch zu senken.

Es verfügt über die üblichen Konnektivitätsoptionen, darunter einen microUSB-Anschluss, WLAN, Bluetooth 4.2 und eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse. Es wird mit ColorOS 5.0 (Oppos benutzerdefinierter Benutzeroberfläche) mit einem exklusiven und einzigartigen Thema „designed for India“ auf Android 8.1 Oreo ausgeliefert.

Oppo Realme 1 – Preise und Verfügbarkeit

Die 3GB RAM/32GB Speichervariante des Realme 1 kostet Rs. 8990 ($ 132). Die 4GB RAM/64GB Variante wird später für Rs verfügbar sein. 10.990 ($ 162), während die Top-End-Variante mit 6 GB RAM/128 GB Speicher Rs kostet. 13.990 ($206). Der Preis des Telefons ist deutlich günstiger als beim Xiaomi Redmi Note 5 Pro (das jetzt bei 14.999 Rupien für die 4 GB RAM / 64 GB Speichervariante beginnt) und es schafft es auch, das Asus ZenFone Max Pro (das bei 11.999 Rupien beginnt) zu unterbieten für die 3GB RAM/32GB Speichervariante). Das Realme 1 wird in den Farben Diamond Black und Solar Red erhältlich sein.

Der erste Verkauf für die 3 GB RAM/32 GB Speicher und 6 GB RAM/128 GB Speichervarianten des Realme 1 findet am 25. Mai um 12 Uhr auf Amazon India statt. Das Telefon wird exklusiv über Amazon erhältlich sein. Einführungsangebote beinhalten Vorteile im Wert von „Rs. 4850” für Jio-Abonnenten und 5 Prozent Cashback für SBI-Karten. Eine kostenlose Hülle und eine Displayschutzfolie werden in der Box gebündelt.

Teilen Sie uns Ihre Meinung zu Realme 1 in den Kommentaren unten mit.

Leave a Comment