Die ökologischen Auswirkungen von Solar Geoengineering sind höchst ungewiss

Erweiterung / Bei den meisten Geoengineering-Programmen tun Menschen, was einige Vulkane bereits getan haben: Partikel in die sonnenreflektierende Stratosphäre zu injizieren.

Jüngste Berichte versuchen, eine vorgeschlagene Strategie zu verstehen, um die Erde zu kühlen, indem die Atmosphäre so verändert wird, dass sie Sonnenlicht reflektiert, ohne schlecht verstandene Taktiken zu tolerieren oder zu beschuldigen. Es wird empfohlen, dass Sie dies tun müssen. Diese Strategie, die als Solar Radiation Correction (SRM) bezeichnet wird, ist eine Art Geoengineering, bei dem Partikel gestreut werden, die Sonnenlicht in den Weltraum reflektieren, anstatt die Erdatmosphäre zu erwärmen.

Theoretisch könnte SRM dazu beitragen, die globale Erwärmung der Erde auf 1,5 °C im Vergleich zum vorindustriellen Niveau zu kühlen und zu begrenzen. Aber es wird als letztes Mittel zur Bekämpfung des Klimawandels angesehen. Zwei neue Analysen untersuchen, was der Einsatz dieser Taktik für die Umwelt und die darin lebende Flora und Fauna sowie die darin lebenden Menschen bedeutet. Insgesamt weisen beide Berichtsautoren darauf hin, dass mehr Arbeit geleistet werden muss, um SRM zu verstehen.

Größere Zusammenarbeit

Diese Idee hat einige Aufmerksamkeit erhalten. Bill GatesZum Beispiel haben wir es 2019 vorgeschlagen. Geoengineering model Mutual Comparison Project (GeoMIP) Hat in den 10 Jahren seit der Gründung der Gruppe über 100 Studien zu SRM veröffentlicht. Aber in letzter Zeit wurde der Testflug der Swedish Space Corporation als Reaktion auf öffentliche Proteste abgesagt, um das Studium von SRM zu unterstützen.

Aber Forschung ist vielleicht das, was wir am meisten brauchen. Laut einer Zeitung müssen wir uns mit so vielen Unbekannten in SRM auseinandersetzen, die diese Woche veröffentlicht wurden.

Dieses Dokument ist das Ergebnis einer großen Gruppe von Geoengineering-Modellierern, Klimawissenschaftlern und Ökologen, die sich in den letzten zwei Jahren digital getroffen haben. Genannt die Arbeitsgruppe Klimainterventionsbiologie Das Team war besorgt, dass die Bemühungen, SRM-Ergebnisse zu verstehen oder zu modellieren, wie GeoMIP Ökologie und Biodiversität nicht berücksichtigen. Diese Abhandlung ist weder für noch gegen SRM, legt jedoch nahe, dass diese Wissenslücken geschlossen werden müssen, bevor sich die Welt für die Anwendung der Strategie entscheidet.

Diese Studie konzentrierte sich auf einen bestimmten SRM-Ansatz, der als stratosphärische Aerosolinjektion bezeichnet wird und bei dem reflektierende Partikel in die Stratosphäre emittiert werden.

Dieses Papier bietet eine Agenda, um zu verstehen, was diese Auswirkungen sind. Laut Peter Groffman, Professor am Center for Advanced Sciences der City University of New York und einer der Autoren des Papiers, plädiert er dafür, die Teamarbeit zwischen Klimawissenschaftlern, Geoengineering-Modellierern und Ökologen zu stärken. In der Vergangenheit war diese Teamarbeit ungewöhnlich. „Ich war mit der Idee einverstanden, dass wir diese Gruppen zusammenbringen müssen, um dieses komplexe Thema zu diskutieren“, sagte er gegenüber Ars.

Alan Robock ist einer der Gründer von GeoMIP und Mitautor dieser Abhandlung. GeoMIP bittet Klimawissenschaftler auf der ganzen Welt, standardisierte Tests durchzuführen, wie sich das Klima in bestimmten Situationen verändert.

Fehlendes Ökosystem

Derzeit funktioniert das Klimamodell von GeoMIP auf Parzellen, die verschiedene Arten von natürlicher Vegetation und Feldfrüchten enthalten können. Angesichts der Bedeutung einer genauen Modellierung für das Verständnis der potenziellen Auswirkungen von SRM schlägt dieses Papier jedoch auch vor, GeoMIP auf viele der komplexen Ökosysteme der Erde auszuweiten. .. Zum Beispiel kann die aktuelle Modellierung beispielsweise ein Maisfeld berücksichtigen, übersieht aber die unzähligen anderen Pflanzen, Tiere und Insekten, die es bewohnen. Einige der Autoren der Abhandlung sind auch Ökologen mit dem Schwerpunkt Biodiversität.

“Sie haben nicht die Details, die Ökologen in einem sehr feinen Maßstab sehen wollen”, sagte Loboc gegenüber Ars. „Sie können bessere Simulationen durchführen, brauchen aber bessere Daten.“

Laut Groffman sind die Auswirkungen von SRM auf viele wichtige ökologische Funktionen derzeit unbekannt. Beispielsweise kann das Einbringen von Partikeln in die Atmosphäre den Niederschlag auf unerwartete Weise beeinflussen, da Niederschlag und Temperatur so eng miteinander verbunden sind.

In ähnlicher Weise können SRM-Strategien dazu beitragen, den Planeten zu kühlen, aber Kohlenstoff verbleibt in der Atmosphäre, was in Zukunft Probleme verursachen kann. Aber es kann auch das aktuelle Ökosystem verändern. Pflanzen nutzen sowohl Sonnenlicht als auch Kohlendioxid. Ersteres nimmt in dieser Hypothese ab und letzteres bleibt gleich. Daher können Taktiken die Art und Weise, wie wir wachsen, auf unvorhersehbare Weise verändern. Dies wiederum kann unvorhersehbare Folgen für viele Organismen haben, die für den Fluss, das Grundwasser sowie für Nahrung und Schutz von Bäumen abhängig sind, sagte Grofman.

SRM schlägt eine Art indirekten Weg vor, um die Auswirkungen der Kohlenstofffüllung der Atmosphäre auf den Menschen zu mildern, ohne die Ursache direkt zu beeinflussen. “Sie lösen das Problem anders, als es geschaffen wurde, und es schafft große Unsicherheit darüber, wie es sich auf das Ökosystem auswirkt”, sagte er.

Bedenken ansprechen

Die National Academy of Science and Technology Medicine hat vor einigen Wochen einen ähnlichen Bericht veröffentlicht. Ein großes und vielfältiges Team, von Anwälten bis hin zu Atmosphärenchemikern, war Teil des Komitees, das seine Gründung überwachte.

Während sich der Ecosystem Report auf die Aerosolinjektion konzentrierte, betrachteten die National Academies zwei zusätzliche Methoden: die Aufhellung der Ozeanwolken und die Ausdünnung der Salas-Wolken. Die Wolkenhelligkeit beinhaltet das Hinzufügen von Aerosolpartikeln zur unteren Atmosphäre, um die Wolken reflektierender zu machen, insbesondere in der Nähe von Küstengebieten. Die Theorie hinter der Wolkenausdünnung, die keine technisch geeignete SRM-Strategie ist, besteht darin, Wolken in großer Höhe zu modifizieren und auszudünnen, um die Fähigkeit des Planeten, Wärme abzustrahlen, zu erhöhen.

Das 329-seitige Dokument schlägt vor, in den Vereinigten Staaten ein Forschungsprogramm zu erstellen, um Umweltprobleme, wie sie in anderen Berichten angesprochen werden, sowie die technischen und sozialen Probleme im Zusammenhang mit SRM zu behandeln. Sie müssen auch die Durchführbarkeit untersuchen und Notizen dokumentieren. Dies deutet darauf hin, dass das Programm über einen Zeitraum von fünf Jahren zwischen 100 Millionen und 200 Millionen US-Dollar finanziert wird.

„Ich denke, das ist die Hauptbotschaft von beiden [reports] Wir müssen mehr über die Auswirkungen wissen, bevor wir etwas tun können “, sagte Christopher Field, Vorsitzender des Ausschusses, der das Dokument verfasst hat.

Abgesehen von ökologischen und technischen Fragen springen die Dokumente der National Academies in die Wege, um öffentliche Bedenken auszuräumen, wie öffentliche Proteste, wenn der schwedische Test abgesagt wird. Manche meinen zum Beispiel, dass die Regierung nicht absichtlich an der Umwelt herumbasteln sollte. Dieses Dokument umreißt auch, wie wichtig es ist, auf diese Bedenken einzugehen, und schlägt Wege vor, um sie anzugehen, wie beispielsweise ein Verantwortungssystem für den Fall, dass die SRM-Strategie fehlschlägt.

„Ich … ich glaube, das mussten wir nicht bedenken.“

Es besteht auch die Sorge, dass der Fokus auf Geoengineering die Aufmerksamkeit von dringenderen Problemen ablenken könnte. „“[Some] Die Leute sind besorgt, dass selbst die Idee, über Solar Geoengineering zu diskutieren, die Bedeutung der Eindämmung verringern könnte. “

Alle Forscher waren sich einig, dass SRM nicht immer eine zuverlässige Alternative zur Reduzierung von Treibhausgasen ist. Field sagte, dass die Menschen große Hoffnungen haben, die Kohlenstoffemissionen auf ein nachhaltiges Niveau zu reduzieren, was möglicherweise nicht rechtzeitig für die Welt ist, um ihre Klimaziele zu erreichen. In der Zwischenzeit benötigen Wissenschaftler, politische Entscheidungsträger und Umweltschützer einen „vollständigen Werkzeugkasten“ von Strategien zur Bekämpfung der globalen Erwärmung. Dies bedeutet, zu verstehen, ob sich SRM darin befindet.

“Ich wünschte, ich wäre in einer Situation, in der Sie, wie Sie, nicht darüber nachdenken müssen.”

PNAS, 2021. DOI: 10.1073 / pnas.1921854118 (((Über DOI).

OPPOK 9s mit X-Achsen-Linearmotor für 1499 Yuan (234 US-Dollar) veröffentlicht Pinterest nimmt TikTok in einem neuen Tab auf, um kurze Videos anzusehen Was bedeutet die saudi-arabische Agenda für selbstfahrende Autos für den Rest der Welt? Was ist Kubernetes? Ihre nächste Anwendungsplattform Überschwemmung in Venedig verschlechtert sich in der Nebensaison inmitten des Klimawandels Neueste Technologienachrichten

    OPPOK 9s mit X-Achsen-Linearmotor für 1499 Yuan (234 US-Dollar) veröffentlicht Pinterest nimmt TikTok in einem neuen Tab auf, um kurze Videos anzusehen Was bedeutet die saudi-arabische Agenda für selbstfahrende Autos für den Rest der Welt? Was ist Kubernetes? Ihre nächste Anwendungsplattform Überschwemmungen in Venedig verschlimmern sich in der Nebensaison inmitten des Klimawandels

Leave a Comment