Die Zerstörung von Zäunen und Vegetation entlang von Straßen kann die Bedrohung des Aussterbens verstärken

Euan Ritchie, Ben Moore, Jen Martin, Mark Hall, Megan C. Evans, Ross Crates, Gespräch

Bildnachweis: Shutterstock

Was haben Koalas, Ausloraria aoi, große Segelflugzeuge, südliche Regenbogenskinks, einheimische Bienen und Regent-Honigfresser gemeinsam? Wie viele einheimische Arten kommen sie alle in Zäunen und Straßenbewuchs außerhalb formaler Schutzgebiete vor.

Obwohl sie relativ klein sein mögen, bewahren diese Flecken und Streifen wichtige Restlebensräume und einen weltweit unverhältnismäßigen Schutzwert. Sie stellen die letzten Spuren einst ausgedehnter Wälder und Wälder dar, die seit langem in Kettensägen und Pflügen verloren gegangen sind.

Dennoch legalisierte die Regierung von New South Wales letzte Woche es für lokale Landbesitzer, die Vegetation innerhalb von 25 Metern von der Grenze des Grundstücks ohne Genehmigung zu roden. Diese radikale Maßnahme soll Menschen und Eigentum vor Bränden schützen, obwohl keine expliziten Empfehlungen aus bundes- und bundesstaatlichen Erhebungen zu katastrophalen Waldbränden 2019-20 vorliegen. Es wurde vorgeschlagen.

Dies ist eine schlechte Umweltpolitik, der es an einer ausdrücklichen Berücksichtigung oder Rechtfertigung ihrer potenziell substanziellen Politik mangelt. Ökologische Kosten.. Es wurde auch kürzlich von der Regierung von New South Wales angekündigt. „Alliance for Zero Extinction“ Innerhalb der Nationalparks des Bundesstaates wird der Erfolg von Schutzgebieten durch Verbindungen zu umliegenden „außerhalb von Reservaten“-Lebensräumen erheblich gesteigert.

Kleine Brüche im Lebensraum können große Auswirkungen haben

Eine 25 Meter lange Feuerschneise mag harmlos klingen, aber multipliziert mit der Länge der Grundstücksgrenze von New South Wales sind die mögliche Entfernung und das Ausmaß der Auswirkungen alarmierend und können Hunderttausende von Kilometern erreichen. Es gibt Sex.

Einige Pflanzen, Tiere und Pilze leben dauerhaft in dieser Vegetation. Andere nutzen sie, um sich zwischen Flecken größerer Lebensräume zu bewegen. Und für Zugvögel bietet die Vegetation einen wichtigen Zwischenstopp in Fernbeziehungen.

zum Beispiel, Straßenrandgebiet der Strathbogie Mountains in Victoria Unten sind neun Häuser Rasse Indigene Säugetiere, die Bäume bewohnen: 2 Arten von Cloofus Coger, 3 Arten von Segelflugzeugen (einschließlich großer bedrohter Segelflugzeuge), Ringschwanz-Opossums, Koalas, Croofas Cogers und agile Beuteltiere (kleine Beuteltiere) Art).

Viele dieser Arten sind auf Baumhöhlen angewiesen. Es kann 100 Jahre dauern, bis sie sich bilden. Wenn sie zerstört werden, sind sie praktisch unersetzlich.

Kürzungen in der meisten durchgehenden Vegetation oder weitere Fragmentierung bereits unzusammenhängender Vegetation zerstören nicht nur direkt den Lebensraum, sondern reduzieren auch die Qualität angrenzender Lebensräume erheblich.

Dies kann die Bewegung und Verbreitung vieler Pflanzen- und Tierarten behindern, einschließlich wichtiger Pollenstoffe, wie etwa 25 m (oder 50 m, wenn beide angrenzenden Grundbesitzer räumen) Feuerschneisen: Denn. Einheimische Bienen..

Die gesamte Gruppe waldbewohnender Vögel, einschließlich des vom Aussterben bedrohten Regent-Honigfressers, ist durch die Abhängigkeit von dünnen Pflanzengemeinschaften bedroht, die oft innerhalb von Zäunen auf privatem Land vorkommen.

zum Beispiel Wissenschaftliche Überwachung Innerhalb von 25 Metern von einem Zaun an der Spitze des Hunter Valley zeigt es, dass fünf Gruppen von Regent-Honigfressern (50% aller bisher in dieser Saison lebenden Vögel) nisten oder nach Nahrung suchen. Dies verdeutlicht, wie der Verlust eines kleinen privaten Landes erhebliche Auswirkungen auf bereits gefährdete Arten haben kann.

Aber es sind nicht nur die Regenten-Honigfresser. Managementplan für gefährdete Menschen Glänzender schwarzer Kakadu Der Vegetationskorridor ist besonders zu empfehlen, da es für Cocatu unerlässlich ist, sich zwischen den entsprechenden großen Flecken zu bewegen.

Schützt auch einheimische Bienen Verbleibender Lebensraum neben dem Feld. Kontinuierliche Entfernung von Lebensraum Privatland Dies wird den Schutz dieser Arten behindern.

Die Zerstörung der Vegetation entlang von Zäunen und Straßen kann die Bedrohung des Aussterbens verstärken, aber die Regierung von New South Wales hat dies zugelassen.

Straßenrand- und Zaunlinienvegetation ist oft die einzige wesentliche verbleibende Vegetation in der Agrarlandschaft. Dieser Abschnitt liegt in den Strathbogie Mountains im Nordosten von Victoria und verläuft von der Kreuzung in Nord-Süd-Richtung und erhöht die Vielfalt der baumbewohnenden Säugetiere, einschließlich großer gefährdeter Segelflugzeuge. Quelle: Google Earth

Miserable Clearing-Methode

Der neue Clearingcode hat einige Einschränkungen, wenn auch geringfügig. Auf der Rural Fire Service-Website heißt es beispielsweise: Dieser Code erlaubt “nur in bestimmten Gebieten zu löschen, z. B. in Gebieten, die als ländliche Gebiete ausgewiesen sind und als anfällig für Buschbrände gelten”. um Vegetation in der Nähe von Wasserläufen zu protokollieren (Ufervegetation).

Schon vor der Einführung dieses neuen Codes war die Clearing-Methode von NSW eine Umweltkatastrophe. 2019, NSW Audit Office festgestellt: „Der Holzeinschlag einheimischer Pflanzen in ländlichen Gebieten ist nicht wirksam reguliert [and] Maßnahmen gegen Landbesitzer, die illegal ihre einheimische Vegetation abholzen, werden selten ergriffen. „“

Die Daten belegen dies. Im Jahr 2019 54.500 Hektar von NSW gerodet. Von diesen sagten 74 % „unerklärt“, was bedeutet Die Liquidation war entweder legal (ohne Genehmigung der Landesregierung), illegal oder nicht vollständig genehmigungskonform.

Grundeigentümer müssen die Einhaltung des Rekultivierungsgesetzes erst nachweisen, wenn sie das Land bereits zurückgefordert haben. Für Wildtiere, darunter auch Pflanzenarten, von denen viele vom Aussterben bedroht sind, ist dies jedoch zu spät.

Grundeigentümer befolgen einen selbstverwertbaren Kodex, aber es gibt ein Problem mit diesen Richtlinien Wurden immer wieder identifiziert – sie ermöglichen kumulativ große Mengen an Rodungen, und die Einhaltung und Durchsetzung sind ineffektiv.

Wir stellen auch fest, dass die Politik, Umweltschäden durch die Verbesserung der Biodiversität an anderer Stelle zu „kompensieren“, dank verschiedener Fallstudien nicht funktioniert.

Also die Bundesregierung Umwelt- und Biodiversitätsschutzgesetz Möchten Sie eingreifen, wenn die Habitatrodung aus dem Ruder läuft? Wahrscheinlich nicht. Das Problem ist, dass diese 25m-Streifen in erster Linie unwahrscheinlich eingeführt werden oder “kritische Auswirkungen” auf Bundesgesetz auslösen.

Ich muss den Code korrigieren

Niemand argumentiert für die Notwendigkeit, Menschen und ihre Vermögenswerte vor Brandgefahr zu schützen. Der Code sollte so geändert werden, dass er nur dann gelöscht werden kann, wenn eine wirklich eindeutige und messbare Verringerung des Brandrisikos nachgewiesen wurde.

Es ist schwer, die Erlaubnis zu erteilen, erhebliche Mengen einheimischer Pflanzen aus der Hauptinfrastruktur großer Immobilien, Hunderte von Metern, wenn nicht Tausende von Häusern, zu schneiden, und dies Es wurde kein Versuch unternommen, das Gesetz angemessen zu rechtfertigen.

Es sollte erwartet werden, dass eine umfassende Bewertung der potenziellen Auswirkungen dieser bedeutenden Änderungen die öffentliche Debatte informiert, bevor eine Entscheidung getroffen wird. Soweit uns bekannt ist, haben wir jedoch analysiert oder zumindest geklärt, inwieweit sich die Änderungen dieser Regel auf das Land auswirken und welche Vegetationstypen und Wildtiere am ehesten betroffen sein werden. Da ist niemand.

Wenn der Rest Australiens folgt, schafft dies einen Präzedenzfall für eine potenziell verheerende Umgebung. Die Umwelt und die Australier sind von besserem Wert.


Die Landrodung nimmt zu, da sich die legale „Durchforstung“ als alles andere als Kahlschlag erweist.


Zur Verfügung gestellt von
Gespräch

Dieser Artikel wird aus dem Gespräch unter einer Creative Commons-Lizenz neu veröffentlicht.Lesen Sie das Originalwerk..

Zitieren: Die Zerstörung der Vegetation entlang von Zäunen und Straßen kann die bedrohten Arten verschlimmern (17. September 2021).

Dieses Dokument unterliegt dem Urheberrecht. Kein Teil darf ohne schriftliche Genehmigung reproduziert werden, außer für faire Transaktionen zu persönlichen Untersuchungs- oder Forschungszwecken. Die Inhalte werden nur zu Informationszwecken bereitgestellt.

PayPal kann Pinterest kaufen | Engadget Moderna Booster FDA-Zulassung erhalten: Was Sie wissen müssen Senatsausschuss empfiehlt neue ASIC-Marktlizenz für digitalen Geldwechsel Verletzte Krebszellen stärken das Immunsystem und zerstören den Tumor Google liefert Android 12 für Pixel 3 und höher aus Neueste Technologienachrichten

    PayPal kann Pinterest kaufen | Engadget Moderna Booster FDA-Zulassung erhalten: Was Sie wissen müssen Senatsausschuss empfiehlt neue ASIC-Marktlizenz für digitalen Geldwechsel Verletzte Krebszellen stärken das Immunsystem und zerstören den Tumor Google liefert Android 12 für Pixel 3 und höher aus

Leave a Comment