Dumm und dümmer: Die Zukunft der Business-KI hängt von HI . ab

Tom Foremski

Foremskis Take: Technologie ist eine Wettbewerbskraft für Early Adopters und Fast Follower, aber dieser Wettbewerbsvorteil – normalerweise als Innovation definiert – hält nie lange an. Der Innovationsvorsprung muss ständig vorangetrieben werden, und zwar so lange, bis nicht mehr viel Spielraum übrig ist – die Festplattenindustrie ist ein Beispiel.

Die heutigen Diskussionen über den Wettbewerbsvorteil der Technologie konzentrieren sich zu Recht auf Künstliche Intelligenz (KI). Es gibt eine ständige Debatte über ihre Bedeutung für die Zukunft der Nationalstaaten und den Kampf zwischen US-amerikanischen und chinesischen KI-Technologien.

Es ist alles ein Hype, weil es egal ist, wer die Nase vorn hat – jeder Vorsprung wird nur von kurzer Dauer sein und es wird keinen großen Unterschied machen, welche Nation führt.

ML NICHT AI

das kommende Jahr

2021: Was kommt als nächstes für die Business-Technologie

2021: Was kommt als nächstes für die Business-Technologie

Die Pandemie beschleunigte die digitale Transformation und fast alles andere darüber, wie Technologie das Geschäft vorantreibt. Wir schauen uns die Top-Trends für das kommende Jahr an.

Weiterlesen

Übrigens, in 99% der öffentlichen Erwähnungen von Künstlicher Intelligenz wird tatsächlich von Machine Intelligence (MI) gesprochen. In MI wird einer Maschine eine sehr spezielle Aufgabe beigebracht, indem sie mit einer großen Datenmenge trainiert wird – einige der Trainingsdaten sind privat – der Rest ist öffentlich oder käuflich.

Wenn wir jedoch den Begriff “Künstliche Intelligenz” verwenden, wird er häufig mit menschlichen Aufgaben und menschlichem Denken in Verbindung gebracht. Doch an den meisten Anwendungen des maschinellen Lernens ist nichts „Menschliches“.

Viele der speziellen Machine-Intelligence-Anwendungen der KI werden Arbeitsplätze nicht verdrängen, weil Menschen diese Jobs sowieso nie ausführen könnten. Zum Beispiel der jüngste KI-Durchbruch von DeepMind bei der Vorhersage der Faltung komplexer Proteinmoleküle.

Der Durchbruch von DeepMind AI bei der Proteinfaltung wird medizinische Entdeckungen beschleunigen

Machine Intelligence ist der treffendere Begriff. Lassen Sie uns nicht so tun, als hätten diese Technologien menschliche Qualitäten – wir müssen uns daran erinnern, dass alles nur Software in einer Box ist – es ist eine Maschine und daher ständig fehlbar – nicht besser.

INNOVATION IST VORÜBERGEHEND

Der Einsatz von KI bietet sicherlich einen Wettbewerbsvorteil, um Markttrends frühzeitig zu erkennen, potenzielle Kunden zu identifizieren und eine Unmenge von Geschäfts- und Logistikprozessen zu optimieren.

Aber wie lange wird ein solcher Wettbewerbsvorteil bestehen, bis ein Wettbewerber die Dinge herausfindet und auch den gleichen KI-basierten Ansatz verfolgt oder an spezialisierte Dienstleister auslagern kann?

Wenn Sie Ihren Technologievorsprung nicht schnell nutzen können, um eine monopolähnliche Position zu erreichen, können Ihre KI-Technologien ohne zusätzliche Innovationen keine Marktführerschaft behaupten.

Aber zusätzliche Leistungssteigerungen durch KI-Innovationen werden immer schwieriger zu erreichen und im Vergleich zu den einfachen, niedrig hängenden Früchten erster Anwendungen viel geringer sein. Machine Intelligence wird schließlich die Geschäftsprozesse jedes Unternehmens optimieren und zusätzliche Optimierungen werden schwieriger zu erreichen sein.

Der Wettbewerbsvorteil wird sich dann stark auf HI (Human Intelligence) verlagern und die Gewinne werden davon bestimmt, wie ein Unternehmen seine HI nutzen und verstärken kann.

ARBEIT + KAPITAL = GEWINN

Ohne Beteiligung von Menschen – ist es überhaupt möglich, Gewinne zu erzielen? Es ist der Einsatz von Kapital mit menschlicher Arbeit, der Wert und neue Zyklen von Kapitalanlagen schafft. So funktioniert unsere Wirtschaft.

Menschliche Arbeit bestimmt die Preise von Gütern und Dienstleistungen und es ist die Art und Weise, wie Gewinne erzielt werden – es gibt buchstäblich keinen anderen Weg.

Wenn die Technologie den Teil der menschlichen Arbeit in dieser Gleichung ersetzen würde, würden dann noch Wert und Gewinne geschaffen?

Wenn Roboter alles herstellen würden und Roboter sich selbst herstellen würden, ohne dass menschliche Arbeit im Spiel wäre – dann gäbe es keinen Raum für Profite. Egal, ob Menschen ein universelles Grundeinkommen erhalten, das sie für von Robotern hergestellte Waren ausgeben können. Ohne die Fähigkeit der menschlichen Arbeit, dem Kapital einen Mehrwert zu verleihen, wäre dies das Ende des Kapitalismus. Wir bräuchten eine ganz andere Gesellschaft.

KI plus HI ist für die nächste Spätphase des Kapitalismus und die Zukunft der Technologie absolut unerlässlich. Hier werden zukünftige Innovationen die größte Wirkung entfalten.

DUMM UND DÜMMER

KI plus HI summieren sich jedoch nicht unbedingt zu einem Genie – ich habe den Film Dumb + Dumber gesehen – so funktioniert IQ nicht. Es wird viel Arbeit erfordern, die beste Kombination zu finden – und hier wird der Wettbewerbsunterschied in zukünftigen Geschäftsmärkten liegen.

Künstliche Intelligenz

  • Forscher entwickeln KI-System zur Verbesserung der Erkennung von Augenkrankheiten
  • Das KI-Team von Amazon AWS sucht das Tiefgründige in der Industrie
  • Ein KI-Ökosystem besteht nicht unbedingt nur aus Cloud
  • Was ist KI? Alles, was Sie über Künstliche Intelligenz wissen müssen

Leave a Comment