Einstellungen unter Chrome OS im Jahr 2021: Alles, was Sie wissen müssen

Einstellungen unter Chrome OS im Jahr 2021: Alles, was Sie wissen müssen

Wenn Sie kürzlich von einem Mac oder PC auf Chrome OS umgestiegen sind, haben Sie wahrscheinlich bemerkt, dass die Einrichtung etwas anders ist. Es ist natürlich, dass Sie bei der Migration auf ein neues Betriebssystem und eine neue Benutzeroberfläche ein paar Tipps und Tricks wünschen. Die gute Nachricht ist, dass Chrome OS unglaublich benutzerfreundlich und sehr leistungsfähig ist. Egal, ob Sie Entwickler oder gelegentlicher Benutzer sind, die verfügbaren Anpassungsmöglichkeiten sind wirklich beeindruckend. Einige der Grundlagen wie das Aufnehmen eines Screenshots oder das Einrichten von Benachrichtigungen sind auf Ihrem Chromebook ebenfalls etwas anders. In diesem Artikel sehen wir uns an, wie Sie die Einstellungen auf Ihrem Chromebook, Ihrer Chromebox oder Ihrem Tablet mit Chrome OS von Anfang bis Ende vornehmen.

Dieser Artikel ist in vier verschiedene Teile gegliedert. Zuerst werfen wir einen Blick auf die grundlegenden Menüs, die beim ersten Booten Ihres Chromebooks angezeigt werden. In diesem Abschnitt werden wir auch grundlegende Einstellungen untersuchen, die Sie ändern oder überprüfen können, nachdem Sie das anfängliche Boot-Menü durchlaufen haben. Als Nächstes besprechen wir einige Tipps, Tricks und Einstellungen, die für alle nützlich sind, die neu bei Chrome OS sind. Der dritte Abschnitt dieses Artikels konzentriert sich auf Tipps und Tricks speziell für Benutzer, die von einem PC auf ein Chromebook migrieren. Sie können diesen Abschnitt überspringen, wenn Sie von einem Mac wechseln. Abschließend besprechen wir Tipps und Tricks, die für ehemalige Mac-Benutzer nützlich sind.

Einfaches Chrome OS, eingerichtet im Jahr 2021

Bevor wir beginnen, vergewissern Sie sich, dass der Akku Ihres Chromebooks voll ist. Wenn Ihr Chromebook im Moment nicht viel aufgeladen ist, lohnt es sich wahrscheinlich, es an eine Steckdose anzuschließen. Die folgenden Schritte beschreiben das vollständige anfängliche Boot-Menü und enthalten einige zusätzliche Tipps für das Verlassen der exemplarischen Vorgehensweise.

  • Schalten Sie Ihr Chromebook ein.
  • Geben Sie die mit Ihrem Google-Konto verknüpfte E-Mail-Adresse ein. Beachten Sie, dass Sie den Domänennamen am Ende nicht eingeben müssen.
  • Wählen Nächste.
  • Geben Sie das mit Ihrem Google-Konto verknüpfte Passwort ein.
  • Wählen Nächste.
  • Beachten Sie, dass Sie in diesem Schritt den Bestätigungscode eingeben müssen, wenn Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung mit Ihrem Google-Konto verwenden.
  • An dieser Stelle haben Sie die Möglichkeit zu überprüfen, was automatisch mit Ihrem Chromebook synchronisiert wird. Wir empfehlen die Überprüfung der Überprüfen Sie die Synchronisierungsoptionen nach der Einrichtung Möglichkeit.
  • Auf dem nächsten Bildschirm werden die Nutzungsbedingungen von Google Play angezeigt. Stellen Sie sicher, dass Sie auswählen Mehr und scrollen Sie nach unten, um alle Bedingungen zu lesen und weitere Optionen anzuzeigen. Google Play-Screenshot auf Chromebook
  • Sie können Google Drive-Sicherungen deaktivieren, aber das ist wahrscheinlich keine gute Idee, es sei denn, Sie haben eine andere Sicherungslösung im Sinn. Sie haben auch die Möglichkeit, Ortungsdienste zu deaktivieren. Dies ist eine persönliche Präferenz, aber wenn Sie Google-Dienste wie Maps verwenden möchten, lassen Sie dies am besten aktiviert.
  • Wir empfehlen, das Kontrollkästchen zu aktivieren Überprüfen Sie nach der Einrichtung Ihre Google Play-Optionen um später wichtige Berechtigungen zu überprüfen.
  • Wählen Sie nun aus Akzeptieren.
  • Richten Sie als Nächstes Ihren Google Assistant mit Voice Match ein. Wenn Sie ein Android-Telefon verwenden, ist der Sprachabgleich wahrscheinlich bereits abgeschlossen.

Google Assistant Chromebook-Einrichtung

Damit ist die Ersteinrichtung abgeschlossen, aber es gibt noch einige weitere Optionen und Einstellungen zu erkunden. Sie können wählen, ob Sie einen Rundgang durch Ihr neues Gerät machen oder es verlassen und sich die Einstellungen manuell ansehen möchten.

Auf Chromebooks sind einige Android-Apps vorinstalliert, und diese müssen aktualisiert werden. Klicken Sie auf die Uhrzeit in der rechten unteren Ecke Ihres Chromebooks.

Google Play-Updates werden auf Chromebook angezeigt

Sie können entweder klicken Alle aktualisieren in der Benachrichtigung oder öffnen Sie den Play Store und wählen Sie einzelne Apps zum Aktualisieren aus. Von hier aus können Sie Android-Apps von früheren Geräten installieren oder neue interessante Apps herunterladen, die Ihnen ins Auge fallen.

Stellen Sie sicher, dass Sie sich bei all Ihren bevorzugten Social-Media-Apps oder Chrome-Erweiterungen anmelden, und Sie sollten für die grundlegende Verwendung bereit sein.

Empfohlene Einstellungen und Tipps für alle neuen Benutzer

Es gibt einige grundlegende Dinge, die jeder neue Chromebook-Benutzer beachten sollte. Grundlegende Aufgaben wie das Aufnehmen eines Screenshots, das Verwalten von Dateien oder das Ändern der Bildlaufrichtung sind für alle Benutzer wichtig. In diesem Abschnitt werfen wir auch einen Blick auf verschiedene Optionen im Menü „Einstellungen“, mit denen Sie vertraut sein sollten. Wenn Sie von einem PC oder Mac migrieren, sollten Sie sich am Ende des Artikels auch die Tipps zum Umstieg von Ihrem vorherigen Betriebssystem auf Chrome OS durchlesen.

Screenshot machen

Wenn Sie auf einem Chromebook einen Screenshot Ihres gesamten Bildschirms machen möchten, drücken Sie Strg + die Schaltfläche Fenster anzeigen (Strg + F5 auf einer Windows-Tastatur). Um einen teilweisen Screenshot aufzunehmen, drücken Sie Umschalt + Strg + Fenster anzeigen (Umschalt + Strg + F5 auf einer Windows-Tastatur), klicken Sie dann und ziehen Sie den Mauszeiger über den genauen Bereich, den Sie erfassen möchten.

Ersetzen der Feststelltaste

Sie haben vielleicht bemerkt, dass Chromebooks keine Feststelltaste haben. Sie können Buchstaben wie gewohnt mit der Umschalttaste großschreiben, aber Sie können auch drücken Launcher+Alt Feststelltaste zu aktivieren.

Tasten für die Großschreibung in Chrome OS neu zuordnen

Scrollrichtung ändern

Sie bevorzugen das Scrollen, wenn Sie also nach unten wischen, scrollen Sie die Seite nach unten. Dies ist sehr natürlich, da sich Smartphones und Tablets bei Berührung verhalten. Es ist einfach, die Bildlaufrichtung auf Ihrem Chromebook zu ändern. Klicken Sie dazu auf die Zeit in der unteren rechten Ecke und dann auf das Symbol Einstellungen. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie aus Touchpad. Wählen Sie unter der Bildlaufoption aus Reverse-Scrolling aktivieren.

Rückwärts-Scrollen in Chrome OS aktivieren

Systemspezifikationen finden

Sowohl Mac- als auch PC-Benutzer haben bequeme Möglichkeiten, eine vollständige Liste ihrer Systemspezifikationen zu finden. Dies ist mit etwas zusätzlicher Arbeit auch unter Chrome OS möglich. Für den Zugriff auf die System Page, öffnen Sie einen Chrome-Browser auf Ihrem Chromebook und geben Sie in der Browserleiste ein chrome://system. Wenn Sie die Eingabetaste drücken, wird eine lange Liste aller Systemspezifikationen angezeigt, die Sie von Ihrem vorherigen Gerät gewohnt sind.

Systemspezifikationen für Chrome OS

Suchen und Verwalten von Dateien

Chromebooks sind für die Cloud konzipiert und der lokale Speicher funktioniert etwas anders. Ihre Informationen werden in der App „Dateien“ gespeichert und nicht auf Ihrem Desktop oder im Ordner „Dokumente“. Sie können den Launcher verwenden, um schnell auf diese App zuzugreifen und dann nach dem zu suchen, was Sie brauchen. Alle heruntergeladenen Inhalte werden im Download-Ordner angezeigt, aber Sie können auch Unterordner zur einfachen Speicherung hinzufügen.

Wenn Sie Ihr Chromebook als Hauptgerät verwenden möchten, empfehlen wir die Verwendung eines Cloud-Dienstes wie Dropbox oder Google Drive als primäre Speicherlösung.

Dateien-App auf Chrome OS

Passen Sie Ihr Dock an

Organisation ist für jeden Arbeitsablauf wichtig. Sie können Apps an Ihr Dock (unten auf Ihrem Bildschirm) anheften, um sie einfach aufzurufen und zu verwenden. Als absolutes Minimum sollten Sie Chrome, Gmail, Dateien und wahrscheinlich Youtube im Dock behalten. Wenn Sie Ihr Chromebook für die Arbeit verwenden, möchten Sie möglicherweise auch einige Produktivitäts-Apps wie Docs und Slides. Denken Sie daran, dass Sie auch Android-Apps anheften können – eine gute Twitter-App wie Albatross für Android könnte sich als nützlich erweisen.

Fixieren Sie eine App, um sie in Chrome OS anzudocken

Tipps für den Wechsel von PC zu Chrome OS im Jahr 2021

Es gibt ein paar wichtige Dinge, nach denen Sie suchen könnten, wenn Sie von einem PC zu einem Chromebook wechseln. Das Ändern allgemeiner Einstellungen und das Organisieren von Dateien sind ziemlich grundlegende Aufgaben. Unter Windows wissen Sie wahrscheinlich genau, wohin Sie sich für diese beiden Aufgaben wenden müssen. Chrome OS ist etwas anders organisiert. In diesem Abschnitt werfen wir einen Blick auf drei der wichtigsten Änderungen, die von einem PC zu Chrome OS kommen.

Suchen von Anwendungen

Auf Ihrem PC haben Sie zweifellos das Startmenü verwendet, um auf alle Ihre Apps und Programme zuzugreifen. Auf dem Chromebook können Sie über den Launcher sowohl auf Chrome- als auch auf Android-Apps zugreifen. Der Launcher ist eine Schaltfläche unten auf Ihrem Chromebook. Auf den Launcher wird zugegriffen, indem Sie entweder auf die Schaltfläche klicken oder vom unteren Dock nach oben wischen, wenn Sie ein Touchscreen-Gerät haben. Über das Launcher-Menü können Sie auf alle zuvor installierten beliebten Apps zugreifen, einschließlich Google-Apps wie Gmail und Youtube.

Rechtsklick aktivieren

Der Rechtsklick funktioniert auf einem Chromebook etwas anders als auf einem PC (wo Sie normalerweise Umschalt + F10 drücken). Sie können entweder mit zwei Fingern auf das Touchpad drücken, um das Rechtsklickmenü zu öffnen (wie auf einem Mac), oder Sie können auf „Alt“ klicken und nur einen Finger auf dem Touchpad verwenden. Sobald Sie dies getan haben, können Sie scrollen und sich nach links und rechts bewegen, um sich horizontal zu bewegen, oder nach oben und unten, um sich vertikal zu bewegen.

Lernen Sie neue Tastaturtricks

Eine Sache, die PC-Benutzer sofort bemerken werden, ist das Fehlen von Funktionstasten. In der Tat haben Chromebooks auch keine Drucktaste. Glücklicherweise ist es unglaublich einfach, einen Screenshot in Chrome OS zu machen, wie wir gesehen haben. Auf Ihrem Chromebook werden Sie oben auf Ihrer Tastatur mehrere neue Tastenkombinationen bemerken – diese regeln Lautstärke, Helligkeit und steuern den Fensterbetrieb für Apps. Die gute Nachricht ist, dass Windows-Verknüpfungen zum Kopieren, Ausschneiden und Einfügen auf Ihrem Chromebook immer noch gleich funktionieren.

Tipps für den Wechsel von Mac zu Chrome OS im Jahr 2021

Obwohl macOS und Chrome OS viel gemeinsam haben, da beide Linux-basiert sind, gibt es dennoch einige wichtige Unterschiede. Einige der Tasten, die Sie von Ihrem Mac gewohnt sind, fehlen unter Chrome OS, und es bedarf auch einiger Anpassungen, um sich an den Cloud-Speicher zu gewöhnen.

Im Folgenden sehen wir uns die drei wichtigsten Änderungen beim Wechsel von macOS zu Chrome OS an.

Austausch des Befehlsschlüssels

Die Befehlstaste ist ein wesentlicher Bestandteil der Tastaturkürzel unter macOS. In Chrome OS entspricht die Strg-Taste der Befehlstaste. Am nervigsten ist vielleicht, dass die Strg-Taste etwas weiter links steht und dadurch etwas schwerer zu erreichen ist. Wenn Sie diese Situation beheben möchten, nutzen Sie die Vielseitigkeit von Chrome, um die Funktionen der Strg- und Alt-Tasten auszutauschen.

Klicken Sie dazu auf die Uhrzeit in der unteren rechten Ecke und dann auf das Symbol Einstellungen. Scrollen Sie nach unten zu Klaviatur, und ordnen Sie die Tasten neu zu, indem Sie Alt auf Strg und Strg auf Alt setzen.

Schalten Sie die Strg- und Alt-Tasten unter Chrome OS um

Anzeigen aller geöffneten Browserfenster

Das Verkleinern aller verfügbaren Fenster ist eine Funktion, an die alle Mac-Benutzer gewöhnt sind. In Chrome OS ist es unglaublich einfach, durch das Durcheinander des Browsers zu navigieren. Um schnell zwischen mehreren Tabs zu wechseln, können Sie mit drei Fingern nach rechts oder links (oder nach oben oder unten, je nachdem, ob Rückwärtsscrollen aktiviert ist) wischen. Diese Funktion macht es Ihnen leicht, sich ein Bild von allem zu machen, woran Sie gerade arbeiten. Von dort aus können Sie Fenster organisieren und schließen.

Neue Apps herunterladen

Treue Apple-Benutzer wissen, dass sie auf Mac oder iOS zum App Store gehen müssen, um brandneue Apps herunterzuladen. Unter Chrome OS sind native Apps cloudbasiert. Dies bedeutet, dass Produktivitäts-Apps wie Gmail und Google Docs in der Cloud leben und Elemente speichern. Neuere Chromebooks unterstützen auch Android-Apps, die über den Google Play Store heruntergeladen werden. Dies eröffnet eine Vielzahl von Möglichkeiten, da Millionen von Produktivitäts-Apps und -Spielen verfügbar sind. Sowohl Web-Apps als auch Android-Apps unterstützen Verknüpfungen und sind über den Launcher einfach zugänglich.

Play Store auf einem Chromebook angezeigt
Jetzt können Sie Ihr neues Lieblings-Chromebook stilvoll verwenden. Mit diesem leichten Cloud-basierten Betriebssystem erhalten Sie eine hervorragende Akkulaufzeit und die Vielseitigkeit, jede Android-App zu verwenden. An diesem Punkt sollten Ihre Einstellungen gerade genug abgestimmt sein, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, aber es gibt noch viele andere Tricks zu lernen.

Schauen Sie sich unbedingt unsere Anleitungen zu anderen Chrome OS-Verknüpfungen an, finden Sie heraus, wie Sie Linux-Apps problemlos ausführen können, und sehen Sie sich einige fantastische Docks für Ihren neuen Computer an. Was ist Ihre Lieblingsfunktion Ihres Chromebooks? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

Leave a Comment