Erster Eindruck vom Samsung Galaxy M32: Für einen schnellen Blick?

Das Galaxy M32 ist das neueste in Samsungs budgetorientierter M-Serie und bietet einige interessante Features. Es ist mit einem Full HD + AMOLED-Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 90 Hz und einem Akku mit großer Kapazität von 6.000 mAh ausgestattet. Es läuft auch die neueste Version von Samsungs One UI auf Android 11. Habe das neue Galaxy M32. Dies ist mein erster Eindruck.

Das路 Galaxy M32 Es beginnt mit Rs. 14.999 in der Basisvariante Indien mit 4GB RAM und 64GB Speicher. Der Preis der Top-Variante beträgt 16.999 Rupien mit 6 GB RAM und 128 GB Speicher. Dieses Smartphone ist in zwei Farbvarianten erhältlich, hellblau und schwarz. Ich habe eine hellblaue Basisvariante.

Das Galaxy M32 ist ein großes Smartphone und ziemlich dick. Dicke 9,3 mm, Gewicht 196 g. Samsung Die Seiten des Rahmens sind gebogen, um die Masse zu verbergen und das Halten zu erleichtern. Der Rahmen ist außerdem oben und unten gewölbt, sodass er ordentlich aussieht. Oben befindet sich das Galaxy M32 mit nur einem sekundären Mikrofon und unten befindet sich eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse, ein primäres Mikrofon, ein USB-Typ-C-Anschluss und Lautsprecher.

Das Galaxy M32 ist 9,3 mm dick, klobig und wiegt 196 g.

Samsung hat das Galaxy M32 mit einem seitlich angebrachten kapazitiven Fingerabdruckscanner ausgestattet. Es ist etwas verbeult und leicht zu finden. Erreichbar, aber die Lautstärketaste ist etwas zu hoch, sodass Sie sich strecken müssen, um sie zu erreichen. Auf der linken Seite befindet sich nur ein SIM-Fach. Zur Speichererweiterung stehen zwei Nano-SIM-Slots und ein dedizierter microSD-Slot zur Verfügung.

Hinter den Kulissen gefällt mir, wie Samsung das Kameramodul in der oberen linken Ecke mit Blitz montiert hat. Dadurch liegt das Telefon flach auf dem Tisch. Das Galaxy M32 ist in einer 64-Megapixel-Hauptkamera, einer 8-Megapixel-Ultraweitwinkelkamera, einer 2-Megapixel-Makrokamera und einem 2-Megapixel-Tiefensensor enthalten. Die Rückwand ist aus Kunststoff und hat ein Streifenmuster.

Das Galaxy M32 verfügt über ein 6,4-Zoll-AMOLED-Display mit Full HD+-Auflösung und einer Bildwiederholfrequenz von 90 Hz. Samsung behauptet auch, dass dieses Display im High-Brightness-Modus eine Spitzenhelligkeit von 800 Knits erreicht. Dies wird während einer vollständigen Überprüfung getestet. Das Display hat eine Tautropfenkerbe, die Samsung „Infinity-U“ nennt. Die Notch enthält ein 20-Megapixel-Selfie. Samsung hat einen 6.000-mAh-Akku. Dieses Telefon unterstützt 25-W-Schnellladen, Samsung wird jedoch nur mit einem 15-W-Ladegerät ausgeliefert.

Galaxy M32 Kamera Gadget 360 Samsung Galaxy M32 Erster Eindruck

Samsung Galaxy M32 Kameramodul sitzt bündig auf der Rückseite

Samsung hat sich für den MediaTek Helio G80 Prozessor für das Galaxy M32 entschieden. Ich habe eine Basic-Variante mit 4 GB RAM, die es mir leicht macht, normale Alltagsaufgaben in der kurzen Zeit, die ich gebraucht habe, zu erledigen. Führen Sie eine komplette Reihe von Benchmark-Tests auf dem Galaxy M32 durch, um zu sehen, wie es funktioniert, und berichten Sie darüber in einem vollständigen Test.

Die Softwareerfahrung war sehr vertraut, da Samsung One UI 3.1 verwendet, das auf dem Galaxy M32 ausgeführt wird. Android 11.. Ich hatte einige Apps auf meinem Handy vorinstalliert, war aber etwas enttäuscht. Während des Einrichtungsvorgangs war es nicht einfach, weitere Apps zur Installation vorzuschlagen und diese zu überspringen.

Samsung bietet mit dem Galaxy M32 einen großen Akku und ein AMOLED-Display mit hoher Bildwiederholrate zu einem attraktiven Preis. Sind dies die besten Funktionen, die Sie zu diesem Preis derzeit bekommen können? Halten Sie Ausschau nach Gadgets 360, denn wir erklären Ihnen das Tempo des Galaxy M32 in einem ausführlichen Testbericht.

Cat Posey von Capital One über den Aufbau eines Teams für maschinelles Lernen Wie Mikroplastik aus der Luft den Klimawandel beeinflusst 12900K erreicht 5,2 GHz bei 330 W und fordert Ryzen 95 950X heraus

    Cat Posey von Capital One über den Aufbau eines Teams für maschinelles Lernen Wie Mikroplastik aus der Luft den Klimawandel beeinflusst 12900K erreicht 5,2 GHz bei 330 W und fordert Ryzen 95 950X heraus

Leave a Comment