Filipinos verwandeln Vulkanasche und Plastikmüll in Ziegel

Beamte kombinieren Asche mit Sand, Zement und weggeworfenem Plastik, um etwa 5.000 Ziegel pro Tag zu bilden

Asche, die von einem philippinischen Vulkan ausgespuckt wird, wird mit Plastikmüll vermischt, um Ziegelsteine ​​​​zu machen, um auf die anhaltenden Probleme des Landes durch Umweltverschmutzung und häufige Naturkatastrophen zu reagieren.

Der Taal-Vulkan erwachte vor fast einer Woche zum Leben, schickte hoch aufragende Staubsäulen in den Himmel und hinterließ die nahe gelegene Stadt Binan mit feinem grauem Pulver überzogen.

Umweltbeamte haben nicht nur das Chaos beseitigt, sondern beschlossen, die Asche mit Sand, Zement und weggeworfenem Plastik zu kombinieren, um täglich etwa 5.000 Ziegelsteine ​​​​für lokale Bauprojekte zu bilden.

„Anstatt den Aschefall nur irgendwo anzuhäufen, können wir ihn zu etwas Nützlichem machen. Und dazu gehören auch Kunststoffe“, sagt Rodelio Lee, Umweltbeauftragter der Stadt.

Die Philippinen stehen vor einer Abfallkrise. In einem Bericht aus dem letzten Jahr heißt es, dass eine „schockierende“ Menge an Einwegplastik verwendet wird, darunter fast 60 Milliarden Wegwerfbeutel pro Jahr.

Es wird auch von etwa 20 großen Stürmen pro Jahr und regelmäßigen, starken Erdbeben heimgesucht, die jedes Jahr zusammen Hunderte von Menschen töten.

Aufgrund seiner Position in der seismischen Aktivitätszone des pazifischen “Ring of Fire” kommt es auch zu periodischen Vulkanausbrüchen.

Taals Lavaströme und 15 Kilometer lange Aschewände haben mehr als 70.000 Menschen in Evakuierungszentren geschickt und Warnungen ausgelöst, dass jederzeit eine weitaus größere Eruption stattfinden könnte.

  • Der Taal-Vulkan ist vor fast einer Woche ins Leben gerufen
    Der Vulkan Taal ist vor fast einer Woche ins Leben gerufen
  • Die Philippinen stehen vor einer Abfallkrise. Ein Bericht aus dem letzten Jahr besagte, dass eine „schockierende“ Menge an Einwegplastik verwendet wird
    Die Philippinen stehen vor einer Abfallkrise. Ein Bericht aus dem letzten Jahr besagte, dass eine „schockierende“ Menge an Einwegplastik verwendet wird
  • Da sowohl Vulkanasche als auch Plastik reichlich vorhanden sind, sehen die Beamten in Binan ihr Projekt als Silberstreif am Horizont
    Da sowohl Vulkanasche als auch Plastik reichlich vorhanden sind, sehen die Beamten in Binan ihr Projekt als Silberstreif am Horizont

Da sowohl Vulkanasche als auch Plastik reichlich vorhanden sind, sehen die Beamten in Binan ihr Projekt als Silberstreif am Horizont.

“In diesen Zeiten zeigt sich unsere Kreativität”, sagte der Bürgermeister von Binan, Arman Dimaguila.


Entdecken Sie mehr

Philippinischer Vulkan zittert mehr, spuckt Lava eine halbe Meile hoch


Leck 2020 AFP

Zitat: Filipinos verwandeln Vulkanasche und Plastikmüll in Ziegel (2020, 18. Januar), abgerufen am 19. Oktober 2021 von https://techxplore.com/news/2020-01-filipinos-volcano-ash-plastic-trash.html zum Urheberrecht. Abgesehen von einem fairen Handel zu privaten Studien- oder Forschungszwecken darf kein Teil ohne schriftliche Genehmigung reproduziert werden. Die Inhalte werden nur zu Informationszwecken bereitgestellt. 27 Anteile

Feedback an die Redaktion


Eine Online-Methode, um Robotern in einem Team während Naturkatastrophenszenarien Aufgaben zuzuweisen

vor 2 Stunden

Wie KI den Leistungsfaktor eines industriellen Arbeitspferdes unterbricht

vor 3 Stunden

Clientseitiges Scannen ist wie ein Käfer in unseren Taschen

vor 3 Stunden

Neue Lösung für kostengünstige, leichte und kompakte drahtlose Übertragungsgeräte

vor 3 Stunden

Untersuchungen zeigen, dass Solarenergie bis 2060 in ganz China günstig und zuverlässig sein kann

vor 7 Stunden

Forscher bauen erfolgreich vierbeinige Schwarmroboter

Vor 22 Stunden

Wie das Gehirn durch Städte navigiert: Wir scheinen darauf eingestellt zu sein, nicht den kürzesten, sondern den „spitzsten“ zu berechnen

18. Okt. 2021

Kommentare laden (0)

© Tech Xplore 2014 – 2021 powered by Science X Network Datenschutzerklärung Nutzungsbedingungen

Ihre Privatsphäre

Diese Website verwendet Cookies, um die Navigation zu erleichtern, Ihre Nutzung unserer Dienste zu analysieren, Daten für die Personalisierung von Anzeigen zu sammeln und Inhalte von Drittanbietern bereitzustellen. Durch die Nutzung unserer Website bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen gelesen und verstanden haben.

Ich bin mit diesen Cookie-Optionen einverstanden

Leave a Comment