Galaxy S21 und Note 21 werden keine All-Screen-Telefone sein, aber das Z Fold 3 wird es

Liebe es oder lass es, Samsungs Art, ein “All-Screen” -Telefon zu erstellen, verwendet ein Loch für die Frontkamera (sog Infinity-O-Design) und für praktisch alle wichtigen 2020-Telefone wurde es einfach von den Ecken in die Mitte des Displays verschoben. Nun, es hat es auch ziemlich geschrumpft für die Note 20 Ultra zum Beispiel, aber dennoch, wenn Sie sich über das Punch-Hole ärgern, werden Sie auf absehbare Zeit von dem Punch-Hole genervt bleiben, berichten koreanische Medien Die Elektr heute.

Galaxy Z Fold 3 ist möglicherweise das erste Samsung-Handy mit Kamera unter dem Display

Anscheinend hat Samsung in einer Reihe von Haken beim Heiligen Gral der “All-Screen” -Telefonlösungen – eine unter dem Display versteckte Frontkamera – nur den nächsten Platz gefunden. Anfangs wurde berichtet, dass es gute Fortschritte macht, eine Einzelhandelslösung zu haben rechtzeitig für die Galaxy S21-Serie fertig, oder, wenn es nicht geklappt hat, für die Note 21-Modelle. Nun soll das erste Samsung-Handy mit Under-Display-Kameras jedoch kein Geringeres sein als das Galaxy Z Fold 3. Da die Z Fold 2 ist gerade vor ungefähr zwei Wochen auf den Markt gekommen, wir sind ungefähr ein Jahr davon entfernt, ein eventuelles Samsung-Telefon zu durchsuchen, das keine Display- oder Rahmenpiercings für die Selfie-Kamera hat. Wie beabsichtigt Samsung, dies zu erreichen? Nun, es wird Berichten zufolge einen zweistufigen HIAA-Prozess (Hole-in-Active-Area) implementieren. Es verwendet HIAA 1 auf dem aktuellen Galaxy S20, A-Serie und Note 20-Modelle, bei denen es eine präzise Öffnung in einen flexiblen OLED-Bildschirm schneidet, sodass keine sichtbaren Kantenverzerrungen auftreten. Es ist in diesem Prozess ziemlich weit fortgeschritten, so dass es angeblich den Standard für die kleinsten und besten Punchholes unter seinen Mitbewerbern setzt. Eine Selfie-Kamera, die vor Ihren Augen verborgen ist und unter der Bildschirmabdeckung versteckt ist, um einen einheitlichen, ununterbrochenen Look zu erzielen, ist jedoch etwas ganz anderes. Die HIAA-1-Methode muss nicht nur sehr präzise sein (so viel hat Samsung bereits beherrscht), sondern Samsung muss offensichtlich eine Art HIAA-2-Methode anwenden, bei der zahlreiche Miniaturlöcher in die Schicht über der winzigen Frontkamera gebohrt werden Sensor, damit genügend Licht durchdringt, um ein Selfie oder ein Video aufzunehmen. Berichten zufolge sind es genau die Bemühungen um HIAA 2, die auf einen Haken stoßen und Samsung daran hindern werden, rechtzeitig für das Galaxy S21 eine Under-Display-Kamera (UDC) zu implementieren. Die Methode ist zwar erfolgreich, erzielt aber derzeit anscheinend sehr geringe Erträge, und Telefone wie die S21 oder Note 21 müssen für alle hungrigen Fans in zweistelliger Millionenhöhe produziert werden. AZ Fold 3 hingegen wird ein ziemlich exklusives Gerät sein, das Samsung nicht in solchen Mengen verkaufen wird, sodass es möglicherweise auf die HIAA 2-Rechnung passt. Als Alternative zum komplizierten Piercing-Prozess hat Samsung angeblich damit begonnen, einen anderen UDC-Produktionsweg zu erkunden, indem die oberste Displayschicht über dem darunter liegenden Selfie-Kamerasensor transparent gemacht wird. Es hat seit einiger Zeit wiederholt transparente Bildschirme demonstriert, daher sollte die Technologie kein Problem darstellen Farbtöne, die das Licht, das durch die zahlreichen winzigen Löcher dringt, zum Sensor trägt, werden in Bezug auf die Farbglaubwürdigkeit verzerrt. Samsung will dem mit verschiedenen Sensor- und Software-Kalibrierungsansätzen begegnen, aber auch die Sensordicke der Selfie-Kamera muss berücksichtigt werden, wenn sie in das Display selbst eingebettet werden soll. Kurz gesagt, es gibt zahlreiche Probleme, die wir angehen müssen, wenn wir eine zufriedenstellende Selfie-Qualität von Kameras unter dem Display erhalten möchten, und wir freuen uns zu hören, dass Samsung bereit ist, sie direkt anzugehen. Besser spät aber perfektioniert als früh und halbherzig. Dich anschauen, ZTE AXON 20 5G, dessen Selfie-Kamera in puncto Dynamikumfang und Schärfe etwas zu wünschen übrig lässt, egal ob Under-Display oder nicht.

Jede Woche neue Gründe, sich zu freuen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten, Rezensionen und Angebote im Bereich Mobile Tech direkt in Ihren Posteingang

Leave a Comment