Google Autofill auf Android unterstützt jetzt die biometrische Authentifizierung

Google Autofill auf Android unterstützt jetzt die biometrische Authentifizierung

Bereits im Januar entdeckten wir, dass Google die Unterstützung der biometrischen Authentifizierung für seinen Erstanbieter-Autofill-Dienst testete. Jetzt scheint diese Funktion über ein aktuelles Update der Google Play-Dienste für Google Autofill eingeführt zu werden.

Die neue Funktion bedeutet, dass Benutzer eine erfolgreiche biometrische Authentifizierung verlangen können, bevor Informationen in ein Formular eingetragen werden können. Zuvor hatte der Autofill-Dienst von Google keine zusätzlichen Sicherheitsvorkehrungen über dem Sperrbildschirm des Benutzers, wodurch er weniger sicher war als die meisten Passwort-Manager von Drittanbietern.


Gemäß Android-Polizei, scheint die Funktion für Benutzer von Google Play Services v20.33.13 allgemein verfügbar geworden zu sein, aber sie ist auch für einige in Version v20.26.14 verfügbar. Es scheint, dass dies über ein serverseitiges Update eingeführt wird, also müssen Sie nur darauf warten, dass ein Flag auf Ihrem Gerät umgedreht wird.

Die neue Funktion finden Sie unter der Überschrift zu Einstellungen > Google > Autofill > Autofill mit Google. Sie sehen ein neues Menü mit dem Namen Autofill-Sicherheit, wo Sie die Biometrie umschalten können. Nach dem Umschalten können Benutzer jede biometrische Authentifizierungshardware verwenden, die von der BiometricPrompt-API unterstützt wird, darunter Fingerabdruckscanner, Iris-Scanner oder sichere Gesichtserkennungshardware wie bei Pixel 4 und Pixel 4 XL. Natürlich müssen Sie auch den Autofill mit Google-Dienst unter Einstellungen > System > Sprachen & Eingabe > Autofill-Dienst aktivieren.

Das Hinzufügen einer biometrischen Authentifizierung macht die Anmeldung nicht nur sicherer, sondern auch bequemer und zugänglicher für Benutzer.

Leave a Comment