Infor, Vice President of Product Strategy, Mukund Mohan |

8.9.2021

Mukund Mohan ist seit über 28 Jahren Experte für Hospitality-Technologie. Er hat 2010 als Vice President of Product Strategy an Infor Hospitality teilgenommen. Bevor er zu Infor kam, arbeitete er für MICROS, wo er verschiedene Positionen wie Direktoren und strategische Großkunden innehatte. Mohan stammt ursprünglich aus Bangalore, Indien und hat einen Bachelor of Engineering in Computer Science Technology und eine Qualifikation in Information Systems Management.

Tausende von globalen Hotel- und Resortmarken nutzen die Cloud-Lösungen von Infor檚 für das Gastgewerbe. Dies war in den letzten anderthalb Jahren eine Herausforderung, die Asset-Management-Systeme, die Hospitality Revenue Management-Systeme und den Betrieb zu optimieren, um ein großartiges Gästeerlebnis zu bieten. In diesem Interview haben wir Mohan gebeten, seine Ansichten zu einigen der Herausforderungen, denen sich Hotelbesitzer derzeit gegenübersehen, und zur Rolle der Technologie in der Zukunft des Gastgewerbes mitzuteilen.

Es ist wichtig zu beachten, dass das Gastgewerbe eine breite Palette von Unternehmen umfasst, darunter Hotels, Casinos, Spiele, die Gastronomie und Restaurants. Da viele Gastgewerbeorganisationen wieder geöffnet werden, zögern viele entlassene Gastgewerbemitarbeiter, in die Branche zurückzukehren, die zum Arbeitskräftemangel beiträgt.

Wir haben auch festgestellt, dass während der Pandemie die Unsicherheiten, mit denen die Branche konfrontiert war, viele Beschäftigte im Gastgewerbe dazu veranlassten, Strategien für zukünftige Karrierepläne zu entwickeln. Einige Mitarbeiter haben sich neue Fähigkeiten angeeignet, um einen neuen Karriereweg einzuschlagen. Infolgedessen haben viele aktuelle und ehemalige Gastgewerbemitarbeiter die Branche verlassen.

Wie unterstützen innovative Cloud-Technologien gering beschäftigte Gastgewerbeunternehmen dabei, sich von einer Pandemie zu erholen?

Während der Pandemie hat die Technologie uns alle in Verbindung gehalten. Das Gastgewerbe ist keine Ausnahme. Kleine Restaurants haben beispielsweise damit begonnen, Online-Bestellungen über Apps zu nutzen, um ihren Kunden ein sicheres und effizientes Erlebnis zu bieten. Um zu schweben, mussten Geschäftsinhaber Automatisierungstechnologien und -tools nutzen. Viele Automatisierungstools waren vor der Pandemie verfügbar, aber viele Unternehmen nutzten die Technologie entweder nicht oder befanden sich in einem frühen Stadium der Implementierung.

Der Einsatz von Cloud-basierter Technologie ist besonders für Gastgewerbeeinrichtungen wichtig geworden. So kann beispielsweise eine Einrichtung mit minimalem Personaleinsatz und bei eingeschaltetem Licht aus der Ferne bedient werden, wodurch Sicherheitsmaßnahmen für Mitarbeiter und Gäste ermöglicht werden. Gastgewerbeeinrichtungen haben Sicherheitsprotokolle implementiert, die Technologie mit Online-Prozessen verwenden, um das Gasterlebnis zu optimieren. Verschiedene Hotels haben Online-Check-in- und -Check-out-Maßnahmen implementiert und Gästen mobile Anwendungen zur Verfügung gestellt, mit denen Gäste ihr Smartphone als Schlüssel zu ihrem Hotelzimmer nutzen können. Infolgedessen ist die berührungslose Technologie für alle Unternehmen der Hotellerie zu einer Notwendigkeit und zum Standard geworden.

Vor der Pandemie arbeitete Infor mit seinen Kunden zusammen, um kontaktlose Technologie einzusetzen, um ihr Geschäft wiederzubeleben. Als Reaktion auf COVID-19 ist die Implementierung und Verbesserung der berührungslosen Technologie für unsere Kunden und deren Gäste wichtig und dringend geworden. Wir haben unseren Fokus und unsere Bemühungen schnell verlagert, um Kunden aus dem Gastgewerbe dabei zu helfen, sich schnell an die Bedürfnisse neuer Branchen anzupassen.

Welche Trends erwarten Sie in der Branche, die die Pandemie vorangetrieben haben?

Kontaktloses Bezahlen bleibt hier. Zuhause arbeiten wir bereits an der berührungslosen Technik. Wenn Sie nicht in den Laden gehen möchten, können Sie bequem online bestellen und es bis zur Tür bringen.

In der Hotellerie wurde dieser Trend jedoch erst mit Eintreten der Pandemie wirklich erwartet. Die Branche ist sich mittlerweile bewusst, wie einfach es ist, gängige Dienste zu automatisieren und welche Effizienzen erzielt werden. Zukünftig ist in allen Bereichen der Branche mit Automatisierung zu rechnen, insbesondere um Personalengpässe zu vermeiden.

Die Pandemie hat die digitale Transformation des Gastgewerbes beschleunigt. Wie kann diese Digitalisierung der Branche helfen, sich auf zukünftige Turbulenzen und unvorhersehbare Ereignisse vorzubereiten?

Vor der Pandemie wussten wir alle, dass Technologie eine wichtige Rolle in der Zukunft des Gastgewerbes spielen würde. Es wurde jedoch nicht in die Industrie übernommen. Traditionell kann es 7-8 Jahre dauern, bis die wichtigsten digitalen Transformationen weit verbreitet sind. Die Pandemie hat die Transformationszeit der Branche von 7-8 Jahren auf 2-3 Monate verkürzt.

Im Allgemeinen ermöglicht Technologie die digitale Transformation. Diejenigen, die sich bereits vor den nächsten Turbulenzen in der Branche gewandelt haben, werden sich mit Hilfe der Technologie eher reibungslos an beispiellose Herausforderungen anpassen.

Welche Ergebnisse und Erfolge hat das Gastgewerbe durch die Zusammenarbeit mit Infor erzielt, um die Herausforderungen der Pandemie zu bewältigen?

Erstens ist der Online-Check-in / -Check-out zu einem vollständig mobilen Erlebnis geworden. Obwohl das Hotel unterbesetzt ist, ermöglicht diese Funktion den Kunden ein kontaktloses und sicheres Erlebnis, ohne sich auf die Mitarbeiter verlassen zu müssen. Die Infor Hospitality Cloud-Lösung bietet mobile Funktionen für alle Hospitality-Operationen, einschließlich mobilbasiertem Check-in und Check-out. Dadurch können die Mitarbeiter sicher und effizient mit den Gästen interagieren.

Zweitens ermöglichen die Cloud-Technologie- und Mobilitätslösungen von Infor檚 im Gastgewerbe (mitarbeiterbasierte Hotelmanagement-Apps, Haushälter-Apps, Revenue-Manager-Apps, mobile Point-of-Sale, mobile Tischbuchungslösungen usw.) den Mitarbeitern, ihr Geschäft erfolgreich zu führen. Wir haben einen nahtlosen Übergang für die Arbeit aus der Ferne erreicht. Betrieb. Angesichts der Unsicherheit darüber, ob Mitarbeiter im Büro arbeiten können, ist die Cloud-Technologie von Infor檚 sehr gut geeignet, den Geschäftsbetrieb aufrechtzuerhalten, ohne den Service zu beeinträchtigen und die Sicherheit der Mitarbeiter zu gewährleisten. Es war nützlich.

Schließlich bot Infor Gastgewerbekunden mobile Essensbestellungen an, um ihr Geschäft fortzusetzen und den Weg für eine kontinuierliche Kundenbetreuung und Sicherheit zu ebnen.

Wie wird Infor in Zukunft Hospitality-Unternehmen helfen, die nächste Evolutionsstufe der Post-Pandemie-Hotellerie zu erreichen?

Infor hat Hospitality-Organisationen dabei unterstützt, den Betrieb vor Ort digital zu verwalten und sowohl Mitarbeitern als auch Kunden ein nahtloses Erlebnis zu bieten. Durch die Beschleunigung des Wechsels in die Cloud können Unternehmen künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen nutzen, um die Automatisierung weiter zu steigern, alltägliche Aufgaben zu bewältigen und die Leistung zu verbessern. Unternehmen haben den Vorteil, dass sie ihr Geschäft zentral einsehen können. So können Sie Ihre Daten besser analysieren, Ihr Geschäft verstehen, Trends erkennen und agil reagieren.

Verbessern Sie Ihre Hospitality-Cloud-Lösung weiterhin mit neuen Tools zur Umsatzprognose. Diese Tools nutzen Data Science, um die Rentabilität und Rentabilität von Gastgewerbeeinrichtungen zu steigern. Um die Branche zu unterstützen, arbeiten wir weiterhin an Innovationen für die nächste Technologiegeneration. Self-Service-Tools für Gäste und Produktivitätstools für Mitarbeiter verfolgen Anfragen und stellen sie gemäß den Kundenanforderungen bereit. Darüber hinaus bieten die mobilen Tools des Hotelpersonals einen schnellen Service. Darüber hinaus sorgen Housekeeping, Revenue Management, Event Management, Tischreservierung und Point-of-Sale-Tools für den richtigen Preis für das richtige Produkt.

Kunden sagen, dass die Lösungen von Infor Hospitality sehr vorteilhaft für das Geschäft sind, basierend auf einer einfachen und intuitiven Benutzeroberfläche, modernen Plattformen und mobilen Anwendungen, die zur Verbesserung des Gästeerlebnisses verwendet werden können.

Persönliche Daten von Smartphone-Nutzern wie Anrufaufzeichnungen, SMS, Fotos, die durch eine große Anzahl von Stalkerware-Lecks gefährdet sind: Berichte

Leave a Comment