Intelligente Halskette überwacht Gesichtsausdrücke, um Ihre Emotionen zu messen

Letztes Jahr sahen wir ein interessantes Forschungsprojekt, das Wissenschaftler der Cornell University zu nutzen versuchen. Tragbare Kamera, die Gesichtsausdrücke verfolgt, und die Technologie nimmt eine praktischere Form an. Das Team hat ein Gerät entwickelt, das einer Halskette ähnelt und eine Infrarotkamera verwendet, um die Bewegung des gesamten Gesichts abzubilden. Wir glauben, dass dies ein nützliches Werkzeug sein wird, um die Emotionen des Trägers den ganzen Tag über zu verfolgen.

Die erste Iteration dieser Technik namens C-Face wurde entwickelt, um die Gesichtsausdrücke von Menschen zu „sehen“, während sie eine Maske tragen. Das System bestand aus zwei Kameras, die am Rand des Kopfhörers befestigt und unter den Ohren der Versuchsperson platziert wurden.

Durch Beobachtung der Konturen der Wangen, die von der anderen Seite der Maske hervorschauen, kann das System auf die Position von 42 Gesichtszügen schließen und die Form der Augen, Augenbrauen, des Mundes und schließlich ihres Gesichtsausdrucks bestimmen. Zunahme. Das C-Face-System konnte den tatsächlichen Gesichtsausdruck des Trägers mit einer Genauigkeit von 88 % wiedergeben und eines der acht entsprechenden Emojis auf dem Computerbildschirm anzeigen.

Werfen Sie einen Blick auf die Hardware, die in Ihrem Neck Face-Gerät verpackt ist

Science-Fiction-Labor / Cornell University

Um diese Technologie näher an reale Anwendungen zu bringen, haben Forscher sie jetzt in ein halskettenähnliches Gerät namens Neck Face eingebaut. Es funktioniert nach dem gleichen Prinzip, verwendet jedoch anstelle der ursprünglichen RGB-Kamera ein Infrarotkamerasystem, um Bilder von Kinn und Hals von unten aufzunehmen. Dadurch kann das System die Gesichtsbewegungen des Trägers verfolgen und eine 3D-Rekonstruktion des Gesichtsausdrucks erstellen.

Dies wurde durch eine Studie mit 13 Teilnehmern demonstriert, die gezwungen wurden, beim Sitzen und Gehen verschiedene Gesichtsausdrücke auszuführen. Dazu gehörte, dass der Proband seinen Kopf drehte und sogar das Gerät entfernte und wieder anbrachte, was zu insgesamt 52 verschiedenen Darstellungen der Gesichtsform führte.

Als nächstes habe ich die Leistung des Neck Face-Systems mit der TrueDepth 3D-Kamera auf dem iPhone X verglichen und festgestellt, dass sie ungefähr so ​​​​genau ist. Das Team testete auch Nackenbügelvorrichtungen, wie sie im ursprünglichen C-Face-System verwendet wurden. Dies hat sich aufgrund des größeren Abstands zwischen den Kameras im Vergleich zu Geräten wie einem einzelnen Anhänger, der oben auf der Brust getragen wird, als genauer erwiesen.

Sie optimieren die Technologie weiter, aber die Wissenschaftler stellen sich andere Verwendungsmöglichkeiten für die Technologie vor. Dazu gehören Virtual Reality, Videokonferenzen, die mit einer typischen Frontkamera nicht möglich sind, oder die psychische Gesundheit, die Gesichtsausdrücke und damit schwankende Emotionen im Laufe des Tages überwachen kann.

Können wir wirklich sehen, wie sich Ihre Emotionen im Laufe des Tages verändern? Sagt Teamleiter Cheng Zhang. Mit dieser Technologie können wir eine Datenbank darüber erstellen, wie wir uns den ganzen Tag über körperlich und geistig verhalten, was bedeutet, dass wir unser Verhalten verfolgen können, und Ärzte können diese Informationen verwenden. Es kann auch die Entscheidungsfindung unterstützen. „

Das folgende Video zeigt eine Demonstration der Neck Face-Technologie, während die Studie in der Zeitschrift veröffentlicht wird. Minuten von ACM zu interaktiver, mobiler, tragbarer und allgegenwärtiger Technologie..

NeckFace IMWUT / UbiComp ’21

Soße: Cornell University

xfbml: wahr,

(function(d, s, id){ Arm erstellt virtuelle IoT-Chips, um die Entwicklung zu beschleunigen. FCC will Spam-Text stoppen. Auf Datenschutz ausgerichtete Cloud-Analyseplattform Ariadne Maps sammelt 2 Millionen Euro. Starke Kennwörter allein reichen möglicherweise nicht aus, um alle Sicherheitsprobleme zu lösen Aktivierung der E-Mobilität mit Elastomeren Neueste Technologie-News

    Arm erstellt virtuelle IoT-Chips, um die Entwicklung zu beschleunigen FCC will Spam-Text stoppen Datenschutzorientierte Cloud-Analyseplattform Ariadne Maps sammelt 2 Millionen Euro Starke Passwörter allein reichen möglicherweise nicht aus, um alle Sicherheitsprobleme zu lösen Aktivierung und Aktivierung von E-Mobilität mit Elastomeren

Leave a Comment