Jeder macht sich Sorgen um die Sicherheit von Teenagern online – TikTok ist auf dem neuesten Stand

Dies scheint die Jahreszeit zu sein, in der alle Plattformen um die Sicherheit und Privatsphäre junger Benutzer besorgt zu sein scheinen. Facebook-eigenes Instagram hat es gestartet.. Apple hat sich dem Trend, Kontroversen, angeschlossen.. Also gefolgt von Google und YouTube.. jetzt ist Ticktaku da.

TikTok schränkt die Direktnachrichtenfunktionen von Konten im Alter von 16 und 17 Jahren ein, indem es die DM-Funktion standardmäßig deaktiviert.

„Wir möchten Teenagern helfen, positive Entscheidungen über ihre Datenschutzeinstellungen zu treffen. Wenn also Personen im Alter von 16 bis 17 Jahren TikTok beitreten, sind ihre Direktnachrichteneinstellungen standardmäßig auf ‚niemand‘ eingestellt. Um eine Nachricht an andere zu senden, müssen Sie aggressiv wechseln. Zu einer anderen Freigabeoption. “

Die Direktnachrichtenoption für alle bestehenden Konten für Benutzer unter 16 Jahren ist bereits standardmäßig deaktiviert.

Keine Benachrichtigungen nach 21 Uhr

Als Teil des neuen Updates können junge Benutzer wählen, ob sie ihre Inhalte für alle ihre Follower, nur für ihre Freunde oder für sich selbst veröffentlichen möchten. Wenn Sie ein Video hochladen, wird eine Popup-Benachrichtigung angezeigt, in der junge Benutzer aufgefordert werden, gezielt auszuwählen, wer den Clip ansehen kann.

TikTok möchte auch, dass junge Nutzer „frühzeitig positive digitale Gewohnheiten annehmen“, und sagt, dass die Verwaltung der aufgewendeten Zeit ein wichtiger Aspekt dabei ist.

In diesem Zusammenhang wurde auch eine neue Achtsamkeitsfunktion eingeführt, bei der die Benachrichtigungen für Konten zwischen 13 und 15 Jahren jeden Abend ab 21 Uhr deaktiviert sind. Die Benachrichtigungsfunktion wird für Personen zwischen 16 und 17 Jahren um 22 Uhr deaktiviert.

„Durch die Zusammenarbeit mit Teenagern, Eltern, NGOs und Wissenschaftlern werden wir weiterhin neue Möglichkeiten für Teenager entwickeln, ihre Kreativität auszudrücken und Freude zu finden, während sie gleichzeitig eine sichere Erfahrung bieten“, sagte TikTok. Angegeben.

Laut TikTok werden die Änderungen „in den nächsten Monaten“ eingeführt.

Übrigens erlaubt TikTok jedem über 13 Jahren, ein Konto zu eröffnen.

Die Behörden nahmen nach den Unruhen vom 6. Januar einen Mann aus Alabama in Alaska fest in einer von QED und Kaszek angeführten Runde. CACI erhält USAFRL-Auftrag zur Entwicklung eines multispektralen Laserprototyps Neueste Technologienachrichten

    Die Behörden nahmen nach den Unruhen vom 6. Januar einen Mann aus Alabama in Alaska fest in einer von QED und Kaszek angeführten Runde. CACI gewinnt USAFRL-Auftrag zur Entwicklung eines multispektralen Laserprototyps

Leave a Comment