Mit dem iPhone 13 hier, das wollen wir von Apples Mac-Event sehen

Mit dem iPhone 13 hier, das wollen wir von Apples Mac-Event sehen

Apple hat das iPhone 13, iPhone 13 Mini, iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max im September während seines Streaming-Events in Kalifornien vorgestellt. Die neuen iPhones, auf denen iOS 15 läuft, wurden zusammen mit dem iPad Mini der 6. Generation und dem erschwinglichen iPad der 9. Generation angekündigt. Wir hatten größere Hoffnungen auf Apples jährliches iPhone-Event, da wir auch eine neu gestaltete Apple Watch 7 sehen wollten, aber das war nicht der Fall. nicht genau so ausrichten, wie wir es wollten. Hier ist also, was wir später in diesem Jahr von der Mac-Veranstaltung sehen möchten.

AirPods 3. Generation

Auf die angeblichen AirPods 3rd Gen habe ich mich während des früheren iPhone-Events am meisten gefreut. Ich werde mein iPhone dieses Jahr nicht aktualisieren, und ich hatte ein sterbendes Paar alter drahtloser Kopfhörer. Ich musste diese unbedingt durch die neuesten überarbeiteten AirPods ersetzen. Sie waren also das Highlight, auf das ich die ganze Zeit gewartet habe, nur um am Ende des Events enttäuscht zu sein, dass die AirPods 3rd Gen es nicht geschafft haben.

Ich konnte nicht länger warten. Also kaufte ich mir letztendlich ein Paar AirPods Pro, hauptsächlich weil ich ANC (Active Noise Cancellation) unterstützen wollte. Während ich persönlich meine Augen nicht mehr auf die noch zu veröffentlichenden AirPods 3rd Gen gerichtet habe, möchten wir sie dennoch während des kommenden Mac-Events angekündigt sehen. Die aktuellen AirPods 2nd Gen wurden bereits im März 2019 veröffentlicht, also vor über zweieinhalb Jahren. Eine Auffrischung ist an dieser Stelle längst überfällig.

Apple AirPods 3 undicht

Die gute Nachricht ist, dass sich die eventuelle Veröffentlichung lohnen wird. Nach früheren Leaks aus zuverlässigen Quellen wird das Redesign ein frisches Erscheinungsbild auf den Tisch bringen, das vom AirPods Pro-Design inspiriert ist. Die AirPods der 3. Generation werden kürzere Stiele haben, aber immer noch keine Silikonspitzen oder ANC haben.

macOS 12 Monterey

Apple hat iOS 15 fast eine Woche nach dem California Streaming-Event für die Öffentlichkeit freigegeben. Diese stabile Version kommt nach etwa drei Monaten Beta-Tests. iOS 15 wurde erstmals in der Eröffnungskeynote WWDC21 im Juni angekündigt, zusammen mit macOS 12 Monterey, tvOS 15, watchOS 8 und iPadOS 15. Alle genannten Apple-Betriebssystemversionen wurden inzwischen veröffentlicht, mit Ausnahme eines macOS 12 Monterey .

Zu diesem Zeitpunkt ist es nicht ungewöhnlich, dass Apple die neueste Hauptversion von macOS Monate nach anderen Betriebssystemversionen veröffentlicht. Schließlich ist macOS das komplexeste Betriebssystem auf allen Geräten des Unternehmens. Und fast alle Apple-Benutzer sind sich einig, dass eine verzögerte, stabile Version einer überstürzten, fehlerhaften Version vorgezogen wird. Immerhin konnten ungeduldige oder begeisterte Nutzer über Apples Entwickler- oder öffentliche Beta-Programme immer die neueste Software in die Finger bekommen.

Letztes Jahr veröffentlichte Apple macOS 11 Big Sur im November, zwei Monate nach der Veröffentlichung von iOS 14. Es kam mit einer Designüberarbeitung, der größten macOS seit sehr langer Zeit. Wir können also davon ausgehen, dass Apple während des Mac-Events zumindest einen konkreten Veröffentlichungstermin für das nächste große stabile Release macOS 12 Monterey bekannt geben wird.

Macbook Pro

Wir sind uns fast sicher, dass Apple irgendwann im Oktober während des Mac-Events ein brandneues MacBook Pro 2021 vorstellen wird. Dieses neueste Modell wird voraussichtlich über mehr Anschlüsse, einen MagSafe-Ladeanschluss, farbenfrohe Oberflächen, eine weiße Tastatur und mehr verfügen. Das aktualisierte MacBook Pro wird höchstwahrscheinlich vom Apple M1X-Chip angetrieben, einem mächtigeren und energieeffizienteren System-on-Chip (SoC).

MacBook render silber weiße tastatur offen

Worüber wir uns am meisten freuen, ist die aufgefrischte Außenhaut, die in den letzten Jahren fast identisch war. Obwohl ich kein großer Fan der angeblichen weißen Tastatur bin, wird es interessant sein zu sehen, wie Apple diese ausführt. Gepaart mit den neuen bunten Oberflächen sieht es vielleicht doch anständig aus. Wir werden es eher früher als später herausfinden!

Mac Mini

Gerüchte über einen neu gestalteten Mac Mini hören wir schon seit einiger Zeit. Dieser neueste kompakte Desktop-Computer wird voraussichtlich mehr Anschlüsse haben und auch auf dem Apple M1X-Chip laufen. Dies kommt zusätzlich zu einer allgemeinen äußeren Neugestaltung. Wir wissen nicht viele Details zu diesem kommenden Modell, aber wir möchten wirklich, dass Apple es während des Mac-Events ankündigt.

Schrägansicht des Mac mini mit angeschlossenen Anschlüssen und Netzkabel

Genau wie das MacBook Pro und Air hat der Mac Mini seit vielen Jahren keine nennenswerte externe Auffrischung erhalten. Es wird faszinierend sein zu sehen, was Apple für uns auf Lager hat und ob diese Änderungen so bedeutend sein werden, wie wir es uns wünschen.


Das letzte Mac-Event fand im November 2020 statt. Wir können also damit rechnen, dass das bevorstehende gegen Ende Oktober oder November dieses Jahres stattfindet. Es ist noch unklar, ob wir alles auf unserer Wunschliste angekündigt sehen, aber wir können hoffen. Wir wissen auch nicht, ob Apple noch andere potenzielle Upgrades oder Ankündigungen auf Lager hat. Wir müssen warten, bis die Veranstaltung offiziell gestreamt wird.

Worauf freust du dich am meisten während des Mac-Events? Gibt es ein potenzielles Produkt- oder Service-Upgrade, das Sie nicht erwähnt haben? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Leave a Comment