Quora-CEO D’Angelo bezahlt Autoren; Gymnasiasten lieben freigegebene Kalenderinformationen

Q & A-Sites können sich wie die vergessene Ära des alten Internets anfühlen. Yahoo Answers, gegründet 2005, wurde dieses Jahr geschlossen. Aber QuoteVier Jahre später gestartet, aber es läuft gut und erfindet sich neu. Letzte Woche kündigte das Unternehmen auf seiner Website ein neues Abonnementprodukt für Schöpfer und beliebte Autoren an.

Am Dienstag traf ich mich mit dem CEO Adam D’Angelo, früher Chief Technology Officer Facebook, Wie der Start verlief. Das neue Produkt bietet den beliebtesten Autoren der Website die Tools, um den Lesern zusätzliche Inhalte in Rechnung zu stellen. Davon bieten Startups eine Ermäßigung von 5 % an. Wir haben auch ein 5 $/Monat-Bundle namens Quora+ angekündigt. Dadurch erhalten Nutzer gegen eine Gebühr Zugriff auf spezifische Antworten.

Laut D’Angelo hat die Website ihr Ziel erreicht, die Zahl der Autoren, die sich beiden kostenpflichtigen Diensten anschließen möchten, innerhalb weniger Stunden nach dem Start zu erreichen. Dies zeigt eine überraschend starke Nachfrage von Autoren.

Riesige Asteroiden, größer als die Pyramiden, konkurrieren um die Erde. Wie gefährlich sind sie? Am „Zurück in die Zukunft“-Tag feiert Porsche 1,21 GW Ladekapazität. Der Windows-VPN-Dienst könnte bald mit ernsthaften Sicherheitsproblemen konfrontiert sein Tech UK & I nach dem Verkauf von 398 Millionen Euro. Neueste Technologie-News

    Riesige Asteroiden, größer als die Pyramiden, konkurrieren um die Erde. Wie gefährlich sind sie? Am „Zurück in die Zukunft“-Tag feiert Porsche 1,21 GW Ladekapazität. Der Windows-VPN-Dienst könnte bald mit ernsthaften Sicherheitsproblemen konfrontiert sein Tech UK & I nach dem Verkauf von 398 Millionen Euro.

Leave a Comment