Sowohl 11-Zoll- als auch 12,9-Zoll-iPad Pro (2022)-Modelle mit Mini-LED-Displays

11 Zoll und 12,9 Zoll M1 iPad Pro (2021)Das 12,9-Zoll-M1 iPad Pro debütierte im letzten Quartal mit einem neuen Mini-LED-Display, das Apple hatte Jahre damit verbracht, daran zu arbeiten. Das kleinere 11-Zoll-Modell begnügte sich mit einem weiteren LCD-Bildschirm, aber im Jahr 2022 könnte sich das ändern.

Das 11-Zoll-iPad Pro (2022) wird das LCD durch Mini-LED ersetzen

In einer Mitteilung an die Anleger (via MacRumors) gab der zuverlässige Analyst Ming-Chi Kuo bekannt, dass Apple plant, im nächsten Jahr die Mini-LED-Display-Technologie sowohl für das 11-Zoll- als auch für das 12,9-Zoll-iPad Pro-Modell (2022) einzusetzen. Der Umzug würde den günstigeren (und kompakteren) iPad Pro-Modellen von Apple bessere Kontrastverhältnisse und tiefere Schwarztöne bringen. Kuo glaubt auch, dass der Wechsel Apple helfen wird, die durchschnittlichen Kosten von Mini-LED-Displays zu senken. Ob die Preise so weit sinken werden, dass eine Preiserhöhung vermieden wird, ist jedoch unklar. Der 12,9-Zoll Das iPad Pro (2021) kostet 100 US-Dollar mehr als sein Vorgänger und es wäre nicht überraschend, wenn Apple nächstes Jahr etwas Ähnliches mit dem 11-Zoll-iPad Pro (2022) macht. In jedem Fall wird der Wechsel zu Mini-LED wahrscheinlich nur von kurzer Dauer sein. Gerüchten zufolge plant Apple OLED iPad Pro-Modelle für die Veröffentlichung im Jahr 2023. Dieser Einführung könnte ein OLED iPad Air im Jahr 2022 vorausgehen.

Welche weiteren Upgrades bietet das iPad Pro (2022)?

Neben dem neuen 11-Zoll-Mini-LED-Display soll Apple ein hübsches umfassende Überarbeitung der iPad Pro-Reihe für 2022, die das erste Redesign seit der iPad Pro-Serie 2018 beinhaltet. Der größte optische Unterschied dürfte ein Wechsel von einem Aluminiumgehäuse zu einem aus Glas sein, das das kabellose Laden ermöglicht und MagSafe-Unterstützung. Der Nachteil ist, dass Apple-Tablets empfindlicher sein könnten. Dünnere Blenden um die jeweiligen 11-Zoll- und 12,9-Zoll-Displays scheinen ebenfalls ein offensichtliches Upgrade zu sein, obwohl es bisher in Berichten nicht erwähnt wurde, sodass es übersprungen werden könnte.

Jede Woche neue Gründe, sich zu freuen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten, Bewertungen und Angebote im Bereich Mobile Tech direkt in Ihren Posteingang

Leave a Comment