Twitter wird inaktive Konten nach Gegenreaktionen über Profile toter Benutzer nicht entfernen

Kredit: CC0 Public Domain

Twitter überdenkt seine Pläne, inaktive Konten zu löschen, einschließlich derer, die von verstorbenen Benutzern gestartet wurden.

Kurz nachdem Twitter gesagt hatte, dass einige Konten gelöscht werden, die ungenutzt bleiben, beschloss Twitter, die Pläne zu pausieren, nachdem es Gegenreaktionen von Leuten erhalten hatte, die keine Tweets von verstorbenen Benutzern verlieren wollten.

“Wir haben Sie zu den Auswirkungen gehört, die dies auf die Konten des Verstorbenen haben würde. Dies war ein Fehler unsererseits”, sagte Twitter in einer Erklärung am Mittwoch.

Die Social-Networking-Site gab zunächst an, Konten zu löschen, auf die in den letzten sechs Monaten nicht zugegriffen wurde. Die Aufräumarbeiten sollten am 11. Dezember stattfinden.

Oberflächlich betrachtet war dies eine gute Idee, da die Bereinigung begehrte Benutzernamen freigeben würde, die von inaktiven Benutzern vorgehalten wurden. Normalerweise ist die einzige Möglichkeit, einen Benutzernamen von jemandem zu erhalten, ein Markenfall.

Der von Twitter vorgeschlagene Schritt machte auch deutlich, dass es keine Möglichkeit gibt, die Konten verstorbener Benutzer zu gedenken. “Wir werden keine inaktiven Konten entfernen, bis wir eine neue Möglichkeit für die Leute geschaffen haben, Konten zu gedenken”, sagte Twitter in einer Erklärung.

Auf Facebook haben Freunde und Familie toter Nutzer die Möglichkeit, diese als verstorben zu melden. Sobald die Social-Networking-Site den Verlust verifiziert hat, kann eine bestimmte Kontaktperson ein spezielles Profil erstellen, das den Benutzer ehrt.


Leave a Comment