Weiße Philips Glühbirnen ermöglichen Steuerungen für gedimmtes oder energetisierendes Licht

Sonnige Tage sind leicht mit Wohlbefinden verbunden; trübe tage ohne sonnenschein sind dementsprechend mit traurigkeit verbunden. Das ist der einfache Teil. Menschen, die Nachtschichten arbeiten, haben ein komplexeres Problem, Licht zu verpassen, wenn es am vorteilhaftesten wäre, und zu viel Licht zu bekommen, wenn es nicht von Vorteil wäre. Mit anderen Worten, ihre innere Uhr leidet.

Müssen wir alle nehmen, was wir bekommen und mit allem, was wir nicht bekommen, in ausreichender Beleuchtung rollen? Die National Sleep Foundation schließt Lichttherapie in ihren Vorschlag ein, was man tun kann, um dies zu kompensieren.

„Licht ist ein starkes Signal für Ihre innere Uhr. Lichttherapie kann Schichtarbeitern helfen, sich an unregelmäßige Zeitpläne anzupassen. Licht hat zwei Haupteffekte auf Ihr Schlaf-Wach-Muster. Es hat eine alarmierende Wirkung und hat auch die Fähigkeit, den Schlaf allmählich zu verschieben Muster früher oder später, je nach Zeitpunkt der Lichteinwirkung. Während der Lichttherapie sitzen Sie für eine vorgeschriebene Zeit in der Nähe eines Leuchtkastens. Die Tageszeit ist sehr wichtig, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Frühzeitige Belichtung mit hellem Licht Die Wachzeit der Person (und das schwache Licht am Ende der Wachphase) hat den Effekt, dass die innere Uhr früher verschoben wird. Eine Lichteinwirkung zu spät am Tag verzögert die Zeit der inneren Uhr ein besseres Schlaf-Wach-Muster, basierend auf Ihrem Arbeitsplan und Ihren Bedürfnissen.”

Jetzt hat Philips Lighting eine weitere Möglichkeit, die Dunkelheit oder das Licht zu erhalten, das wir brauchen, egal ob Sie von einem anregenden Licht für Trainingseinheiten oder einem gedimmten Nachtlicht zum Entspannen in den Schlaf profitieren.

Wie am Montag angekündigt, hat das Unternehmen weiße Ambient-Lampen von Philips Hue entwickelt, die mit Temperaturreglern ausgestattet sind, die natürliches Licht imitieren.

Romain-Dillet in TechCrunch am Montag: “Mit den neuen Lichtern von heute können Sie die Farbtemperatur zwischen 2200K und 6500K steuern. Mit anderen Worten, Sie können alle Ihre Lichter abends in den warmgelben Modus und morgens in den hellweißen Lichtmodus schalten.”

Gizmag In ähnlicher Weise können Sie mit den Blubs Ihr Schlafmuster darauf abstimmen, ob die Lichter langsam gedimmt oder heller werden sollen oder nicht. Die Glühbirne kann allmählich heller werden und sanft dimmen; der letztere Zustand soll einer Person helfen, friedlich einzuschlafen.

So stellen Sie die gewünschte Routine ein: Eine begleitende Smartphone-App kann dies tun, und Sie können die Siri-Sprachsteuerung verwenden. Nachtlicht beispielsweise ist ein neues Lichtrezept, das ein geringes Lichtniveau liefert und zudem die Belastung durch blaues Licht minimiert.

Das Unternehmen sagte, dass die Philips Hue-Leuchten mit Nest Learning Thermostat, Nest Cam, Nest Protect und Geräten wie Amazon Alexa funktionieren. Die Leuchten können auch über den angeschlossenen Dimmschalter betrieben werden; es wurde als Zubehör zur Verfügung gestellt.

Das Philips Hue White Ambiance Starter Kit wird mit zwei Philips Hue White Ambiance Glühbirnen (800 Lumen bei 4000k), einer Bridge, die Apple HomeKit unterstützt, und dem Dimmer geliefert. Die Produkte werden ab Frühjahr 2016 in ganz Europa und Nordamerika erhältlich sein.

David Nield in Gizmag wies darauf hin, dass die Glühbirnen nicht nur für die Aufrechterhaltung des Schlafmusters nützlich sind. „Die Farbtemperatursteuerung ermöglicht es den Benutzern nicht nur, verschiedene Arten von natürlichem Licht nachzuahmen, sie können auch unterschiedliche Stimmungen in jedem Raum erzeugen, was hilfreich ist, wenn Sie in der Lounge entspannen möchten, aber im Arbeitszimmer etwas Arbeit erledigen möchten.“

In der Ankündigung des Unternehmens wurde der Preis nicht erwähnt.


Leave a Comment