Wie wasserdicht ist Ihr Handy? Finden Sie es heraus – und was tun, wenn Sie es eintauchen

Denken Sie an alle Daten, die Ihr Smartphone speichert. Kontaktlisten, Fotos, Videos, persönliche Notizen, Lesezeichen, App-Dateien und mehr. Ihr Mobiltelefon kann wichtige Geschäftsdokumente und persönliche Erinnerungen enthalten, die Sie bei Verlust nicht mehr wiederherstellen können.

Es ist selbstverständlich, Ihr Telefon bei Beschädigung oder Verlust zu sichern, aber was ist, wenn Sie dies nicht tun? Nicht alles ist verloren. Tippen oder klicken Sie hier, um Tipps zum Abrufen von Daten von einem defekten Telefon zu erhalten.

Ein Handy ins Wasser fallen zu lassen, ähnelte früher einer automatischen Todesstrafe, aber heutzutage sind Handys sehr streng geworden. Sie halten mehr Stößen aus und sind widerstandsfähiger gegen Wasser, auch wenn sie gegen Spritzer und schnelles Eintauchen nicht vollständig resistent sind. Wie viel Wasser kennst du? Ihre Können Sie das Telefon abnehmen? Keine Sorge, Sie müssen das Wasser sozusagen nicht testen. Es gibt einen einfacheren Weg.

Wie robust ist Ihr Smartphone?

Interessante Tatsache: Smartphones haben einen Härtegrad, der als International oder Intrusion Protection Grade bekannt ist. Es wird mit zwei Ziffern und einem Buchstaben geschrieben, wie IP68. Eine „6“ in diesem Beispiel zeigt an, dass das Gerät staubdicht ist. Dadurch gelangen keine festen Fremdkörper ins Innere.

Die zweite Ziffer „8“ bedeutet, dass das Telefon für einen bestimmten Zeitraum (normalerweise 30 Minuten) in mehr als einen Meter Wasser eingetaucht werden kann. Details zu jedem Modell werden vom Telefonhersteller bereitgestellt.

Sie können die IP-Einstufung des Telefons in der Bedienungsanleitung überprüfen. Wenn Sie noch keine haben Versuchen Sie, sie online auf dieser kostenlosen Website zu finden. Sie können auch nach der Modellnummer Ihres Mobiltelefons und der „IP-Bewertung“ suchen, um sie auf der Website des Herstellers oder Mobilfunkanbieters zu finden. Hier sind einige Beispiele.

    Die iPhone 7, 8, X, XR und SEs der zweiten Generation sind IP67 eingestuft. Die Modelle XS, 11, 11 Pro, 12, 12 Pro und Mini sind nach IP68 eingestuft. Die meisten Telefone der Samsung Galaxy- und Note-Serie sind seit dem S6 Active und Note 8 mit IP68 oder höher eingestuft. Das Google Pixel 2 ist mit IP67 und das Pixel 3 bis zum neuesten Pixel 5 mit IP68 eingestuft. Modelle nach dem OnePlus 8 Pro sind IP68 eingestuft.

Hinweis: Diese Bewertungen bedeuten, dass Ihr Telefon wasserabweisend und nicht wasserdicht ist. Was ist der Unterschied? Sie können dem Einweichen für eine gewisse Zeit standhalten, aber nicht auf unbestimmte Zeit. Gehen Sie nicht mit Ihrem Handy schwimmen, nur weil es einen hohen IP-Wert hat, da Salz- und Chlorwasser Ihr Handysiegel beschädigen und unabhängig von der Einstufung eindringen können. Auch Zeit und Wetter können sich auf Handyaufkleber auswirken.

Was soll man wählen, Apple oder Android? Tippen oder klicken Sie hier, um einen Vergleich unserer Flaggschiffe iPhone 12 und Galaxy S21 anzuzeigen.

Dafür gibt es eine App

Wenn Sie ein Android-Smartphone haben Wasserfestigkeitstester-App. Das ist eine ziemlich coole Technik. Überprüfen Sie den Aufkleber und verwenden Sie das interne Barometer des Telefons, um zu sehen, ob das Telefon die werkseitige IP-Einstufung beibehält. Diese Komponente misst den atmosphärischen Druck. Wenn Ihr Smartphone kein Barometer hat, funktioniert die App nicht.

Apple iPhone-Nutzer haben Pech, weil es keine App zum Testen der Wasserbeständigkeit gibt.

Was ist, wenn mein Handy nass wird?

Wenn Ihr Telefon eine geringe Menge Wasser und Spritzer aushält, wischen Sie die Flüssigkeit einfach ab. Sie sollten in Ordnung sein zu gehen. Zu Ihrer Sicherheit können Sie den Strom jederzeit sofort ausschalten.

Wenn Ihr Smartphone vollständig untergetaucht ist, schalten Sie es so schnell wie möglich aus. Entfernen Sie nach Möglichkeit die Abdeckung und entnehmen Sie den Akku. Suchen Sie den Eingang, z. B. den Ladeanschluss, und tippen Sie auf das Telefon, um die Flüssigkeit abzutropfen. Trocknen Sie Ihr Smartphone an einem kühlen Ort.

Sie können Ihr Smartphone vor den Lüfter stellen, aber setzen Sie Ihr Smartphone keiner Hitze aus. Ihr Smartphone könnte beschädigt werden. Laden Sie nicht, bis mindestens ein paar Stunden vergangen sind.

Sie haben vielleicht den Reistrick gehört, Ihr Smartphone in Reis zu stecken und zu trocknen. Es stellt sich heraus, dass dies keine gute Idee ist, da es Staub und andere Ablagerungen in das Telefon bringen kann und tatsächlich länger dauern kann, als das Telefon nur trocken zu halten. Silicagel-Pakete sind eine bessere Option. Sie können eine riesige Packung mit nur wenigen Dollar bei Amazon finden oder Ihren alten Schuhkarton überprüfen.

Weiterlesen

Was ist zu tun (und nicht zu tun), wenn Ihr Android-Handy nass wird?

Fünf Anzeichen dafür, dass Ihr Smartphone versucht, Staub zu beißen

Die Vikings lebten mindestens 1021 in Nordamerika 3LCD-Laserprojektoren Neueste Technologienachrichten

    Die Vikings lebten mindestens 1021 in Nordamerika 3LCD-Laserprojektoren

Leave a Comment